01.10.2014, 16:49 Uhr

Es glänzt bei der REWE Austria Fleischwaren GmbH.

GF Michael Riedmann, Bl Wilhelm Götschl

24 x Gold für die REWE Austria Fleischwaren GmbH.
Die beiden Produktionsbetriebe der REWE Austria Fleischwaren GmbH
efef Radstadt und efef Hohenems haben sich beim internationalen Fleischwarenwettbewerb in Wels wieder von ihrer besten Seite gezeigt.

Radstadt (ga). Auch in diesem Jahr konnten sich die beiden Produktionsbetriebe wieder eindrucksvoll in Szene setzen. Mit insgesamt 24 Gold- und 3 Silbermedaillen zählten sie zur absoluten Spitze im stark besetzten internationalen Teilnehmerfeld. Bei diesem Wettbewerb kommt es darauf an, wie die Produkte aus streng fachlicher Sicht beschaffen sind. Schnittbild, Konsistenz und natürlich der Geschmack sind dabei die wichtigsten Beurteilungskriterien. Die Produkte müssen anonym eingeschickt werden. Hinweise auf den jeweiligen Produktionsbetrieb sind strengstens untersagt.
Folgende efef Produkte glänzen in Gold:
Leberkäse, Extrawurst, Champignonextrawurst, Champignonaufschnittwurst, Frühlingspikante, Putenextrawurst, Putenkäsewurst, Bauernpresswurst, Haussulz, Delikatessschinken, Saunaschinken, Frankfurter, Kalbsbratwurst, Krakauer, Wiener, Bauchspeck, Karreespeck, Rauchsaftschinken, Kalbsleberstreichwurst, Leberstreichwurst, Apfel-Zimt-Streichwurst, Kantwurst, Landjäger, Alpenwurzerl.
Für folgende efef Produkte wurde Silber vergeben:
Polnische Spezial, Steirischer Landspeck, Partyschinken
Statement von Geschäftsführer Michael Riedmann:
„ Ich möchte unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu diesem großartigen Ergebnis gratulieren. Besonders freut es mich, dass neben dem arrivierten Führungsteam auch junge Mitarbeiter die im eigenen Betrieb die Lehre absolvierten federführend an diesem Erfolg mitgewirkt haben. Erfolge dieser Art bestätigen die hohe fachliche Qualifikation unseres Teams und die Wichtigkeit einer gut fundierten Lehrlingsausbildung“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.