25.10.2017, 08:50 Uhr

Fusion in der Druckbranche

Freuen sich über die Integration der "Data Print" in ihre Firma "Samson Druck": Eigentümer und Geschäftsführer Gerhard Aichhorn mit Tochter Lisa, verantwortlich für das Marketing bei Samson Druck. (Foto: Andreas Hechenberger)

Samson Druck (Lungau) integriert die bereits im Vorjahr übernommene "Data Print" (Salzburg).

SANKT MARGARETHEN, SALZBURG. In der österreichischen Druckbranche kommt es zu einer Firmenfusion. Wie Samson Druck mitteilte, werde die Druckerei Data Print mit Sitz in der Stadt Salzburg mit November 2017 vollständig in das Unternehmen Samson Druck, das seinen Sitz in Sankt Margarethen im Lungau hat, integriert; nach der Übernahme der kleineren Data Print vor einem Jahr erfolge nun der Zusammenschluss. Die Produktion werde vollständig nach Sankt Margarethen verlegt; der bisherige Standort von Data Print im Salzburger Stadtteil Schallmoos bleibe aber weiterhin als Vertriebsbüro von Samson erhalten.

"Der nächste logische Schritt"

“Die Verschmelzung der beiden Unternehmen ist der nächste logische Schritt und bringt für alle Seiten ausschließlich Vorteile”, erklärt Gerhard Aichhorn, Eigentümer und Geschäftsführer von Samson Druck. Seine Firma sei österreichischer Marktführer im Bogendruck und arbeite auch im europaweiten Vergleich auf höchstem Niveau, heißt es. “Die Stammkunden von Data Print werden künftig noch stärker von unserer ausgezeichneten Infrastruktur, sowohl in technischer als auch personeller Hinsicht, profitieren. Mehr als der Name am Auftrag zählen für sie ohnehin die hohe Qualität, pünktlich eingehaltene Liefertermine sowie der richtige Preis”, ist Aichhorn überzeugt.

Samsons Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum von Samson umfasse laut Unternehmensangaben neben Drucken und Veredeln auch die Verarbeitung in der hausinternen Buchbinderei mit PUR-Klebebindung und Sammelheftung, die Lager- und Lieferlogistik sowie die komplette weltweite Versandorganisation. Auf einer Produktionsfläche von über 6.000 Quadratmetern werden jährlich mehr als 7.000 Tonnen Papier verarbeitet.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.