31.10.2016, 21:52 Uhr

G.A.Service feierte das zehnjährige Firmenjubiläum im neuen Firmengebäude

Das neue Firmengebäude (Foto: Copyright G.A.Service)

Die Salzburger Werbeagentur mit Lungauer Wurzeln feierte zehn Jahre und eröffnete bei der Gelegenheit ihr neues Firmengebäude.

Was vor zehn Jahren mit einer guten Geschäftsidee von einem Salzburger und einem Steirer begann, darf sich heute als einer der größten und erfolgreichsten Direktmarketing-Spezialisten Österreichs bezeichnen. Die Mitarbeiterzahl hat sich inzwischen auf knapp 60 Personen erhöht, der Jahresumsatz spielt sich im zweistelligen Millionenbereich ab.
G.A.Service, benannt nach den beiden Gründern Helmut Gruber und Markus Albegger, feierte am 21. Oktober mit über 350 Gästen das zehnjährige Firmenjubiläum im neuen Firmengebäude in Salzburg-Taxham.

Neue Impulse für noch mehr Erfolg.

Über 350 Geschäftspartner, Lieferanten, Mitarbeiter samt Freunden und Familie fanden sich am Nachmittag und Abend des 21. Oktober in der Siezenheimer Straße 39 ein. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stand das neue Firmengebäude, ein architektonisches Meisterwerk der Sonderklasse mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten auf rund 1.600 m2 – vom Massage- und Kosmetikbereich über die hauseigene Kinderbetreuung, Fotostudio, bis zum Kinosaal für Präsentationen. Die Ansprache zur feierlichen Eröffnung hielt Geschäftsführer Helmut Gruber, gefolgt von Ausführungen des beauftragten Architekturbüros W2 Manufaktur. Eine Dia-Show zu den Entstehungsphasen des Gebäudes begleitete die Gäste den gesamten Abend. Bernhard Rohrmoser, Pfarrer aus Mariapfarr spendete den Segen für das Gebäude und die Gäste.
„Es ist erwiesen, dass eine ausgeglichene Work-Life-Balance zur besten Leistungseffizienz und zugleich zu hoher Mitarbeiterzufriedenheit führt. Unser Ziel war es, genau diesen Gedanken in unserem neuen Firmengebäude umzusetzen und viel Raum für Kreativität, Interaktion und Leistungsmotivation zu schaffen. Das Resultat ist ein Meilenstein unserer Firmengeschichte – denn gute Werbung braucht ein Fundament“, so Helmut Gruber.

Kommunikation im Fokus.

Die moderne Architektur des Firmengebäudes ist durch offene Räume, Naturmaterialien und viel Tageslicht geprägt und bildet eine einzigartige Symbiose von Architektur, Funktionalität und Kunst als Sinneserlebnis. Räumlich abgetrennte Rückzugsorte sowie Besprechungs-Loungebereiche zum kommunikativen Austausch und Brainstorming bilden das Kernstück jeder Abteilungseinheit. Eine Mitarbeiter-Lounge mit Küche und ein Tischfußballtisch sollen die interne Kommunikation und das Teamgefühl fördern. Zielsetzung war es, die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter zu steigern.
Die kulinarische Verpflegung während der Feier erfolgte unter anderem durch „Troadkunst“ Backwaren, „Der Mache“ Wurstwaren, „Siegfried Herzog Destillate“, „Restaurant Esszimmer“ Andreas Kaiblinger mit Team, „Edelmann’s Käse“ und „PureBox“ Fabio Winkelhofer in der Panzerhalle, Gori-Kaffee&Rösterei sowie Wein vom Winzer Josef Schmid, uvm. Ein DJ und eine Live-Saxophostin begleiteten stimmungsvoll durch den Abend.
Text und Bilder: G.A.Service
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.