30.06.2017, 12:49 Uhr

Morgen sperrt die neue Ludlalm auf

Gusti Maier, Gerhard Stolz, Albert Planitzer, Bernhard Prodinger.

Die Immobilie trägt das Prädikat "Biosphärenhaus Lungau".

TAMSWEG. Nach rund einem halben Jahr Bauzeit nimmt die neue „Ludlalm“ neben dem Prebersee bei Tamsweg morgen (1. Juli 2017) den Gaststättenbetrieb auf. Gebaut wurde die neue Ludlalm vom Tamsweger Installateurmeister Reinhard Wieland, der von der Grundeigentümerfamilie Schitter (Wölting) das Baurrecht erworben hat. Betreiben wird die Ludlalm zukünftig die Familie Christine und Ulrich Antreter.
Im Rahmen eine Pressekonferenz wurde das Projekt bereits heute präsentiert. Die Bezirksblätter Lungau haben vom Termin ein paar Fotoimpressionen mitgenommen.

Im Video ein kurzer Ausschnitt aus der Pressekonferenz - Reinhard Wieland und Martin Wieland über das Projekt:


Beim Besuch der Ludlalm nicht vergessen, den Bezirksblätter-Hüttenpass abzustempeln!
Hier geht's zum Bezirksblätter-Hüttenpass
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.