19.12.2017, 10:25 Uhr

Neuer Vorstand im Verein Partnerschaft Polytechnikum und Wirtschaft

Bei dieser Kooperation handelt es sich um einen Verein zur Förderung der Beziehungen zwischen der PTS Tamsweg und Ausbildungsbetrieben zur Verbesserung der Chancen der Schüler/innen für die Lehre. Bei der Hauptversammlung am 4. Dezember wurde ein neuer Vorstand gewählt, nachdem DI Thomas Krist nach 17 Jahren erfolgreicher Tätigkeit seine Funktion als Obmann zurücklegte. Neben der Wahl des neuen Vorstandes wurde in einem weiteren inhaltlichen Schwerpunkt der Sitzung die Thematik Lehre und Lehrlinge erörtert. Dabei wurde vom scheidenden Obmann die zentrale Problematik der Wirtschaft aus Sicht der Unternehmer aufgezeigt: Es gibt im Lungau einerseits ein riesiges Potenzial an attraktiven Lehrstellen, andererseits viel zu wenige Schulabgänger, die eine Lehre anstreben. Die zu starke Ausrichtung hin zur Akademisierung wird zusehends zum Problem unserer Wirtschaft, die mit einem akuten Facharbeitermangel zu kämpfen hat. Wirtschaftstreibende und die Polytechnische Schule werden weiterhin mit einer Öffentlichkeitsoffensive diesem Trend entgegenwirken. DI Krist bedankte sich beim Leiter der PTS, Dir. Roland Petzlberger, für die langjährige, enge und gedeihliche Zusammenarbeit und betonte die Wichtigkeit der Schule für die Wirtschaft, so die PTS-Abgänger die Erhaltung der Fachkräfte im Bezirk weitgehend gewährleisten. Christina Moser, Geschäftsführerin der Firma Malerei und Raumausstattung Herbert Moser GmbH, wurde einstimmig zur neuen Obfrau des Vereins gewählt und mit einem Strauß Blumen in ihrer neuen Funktion willkommen geheißen. Der neue Vorstand setzt sich künftig aus Christina Moser (Obfrau), Roland Petzlberger (Geschäftsführung), Karl Macheiner (Kassier), Rene Fuchsberger (Schriftführer) und Tamara Klein (Kassaprüfung) zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.