20.10.2016, 07:30 Uhr

"Wir helfen Dir bei der Berufswahl!"

Andreas Hinterdorfer, der Leiter der AMS-Bezirksstelle in Tamsweg.: "Der Termin für die BIB wurde so gewählt, dass auch möglichst viele Eltern mit zur Messe kommen können."

"BIB" – Berufsinfo-Börse Lungau am Freitag, dem 21. Oktober, von 14 bis 18 Uhr.

TAMSWEG. "Die richtige Berufswahl, die entsprechende Ausbildung und der Weg zu einem geeigneten Job stellt Jugendliche und deren Eltern oft vor schwierige Entscheidungen", weiß AMS-Lungau-Chef Andreas Hinterndorfer.

Regionale "BIB"-Partner

In einem gemeinsamen Projekt des Arbeitsmarktservice (AMS) Tamsweg, der Wirtschaftskammer (WKS) Lungau, dem Regionalverband Lungau/UNESCO-Biosphärenpark Lungau, der Polytechnischen Schule Tamsweg (PTS), der Handelsakademie (HAK) Tamsweg, dem Landesschulrat sowie den Lungauer Raiffeisenbanken wird am 21. Oktober 2016 ins „Haus für Wirtschaft, Arbeit und Bildung“ in Tamsweg zur Berufs- Info-Börse Lungau eingeladen. Es ist dies bereits die fünfte BIB in dieser Form an diesem Standort.

Rund 60 Aussteller

An die 60 Aussteller, davon zirka 40 Unternehmen aus allen Sparten der regionalen Wirtschaft, werden heuer einen Querschnitt von Lehrberufen und Berufsbildern präsentieren. Darüber hinaus informieren weiterführende Schulen bzw. Institutionen aus dem gesamten Bundesland über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, Berufe und neuesten Trends am Arbeitsmarkt im Bezirk Tamsweg.

Praxisnaher Vorort-Betrieb

Praxisnah soll das Ganze präsentiert werden, möglichst mit echtem Werkstättenbetrieb. So sollen beispielsweise auch wieder Lehrlinge aus den Betrieben vor Ort sein und Rede und Antwort stehen. AMS-Bezirkschef Hinterndorfer: "Der Termin – Freitag nachmittags, von 14 bis 18 Uhr – wurde, wie bereits im Vorjahr, wieder extra so gewählt, dass auch möglichst viele Eltern mit zur Messe kommen können. Diese haben betreffend der Berufswahl ihrer Kinder hohen Einfluss."

Als Basis für Weiteres

Die Börse soll nämlich auch die Basis für weiterführende Berufs-Recherchen sein, sogar dazu anregen, sich mehr zu informieren. Interessierten werden die teilnehmenden Organisatoren und Parnterbetriebe helfen, Schnuppertage und Praktika zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.