BZ-Fotowalk - Miniatur Tirolerland

16Bilder
Wo: tirolerland, Franzensgasse 18, 1050 Wien auf Karte anzeigen

Heute nachmittag war es soweit, Miniatur Tirolerland im Verbund mit der Bezirkszeitung BZ lud zur Besichtigung der herrlichen Anlage ein.
Zehn Regionauten und Regionautinnen sowie die BZ Redakteurin Frau Bazalka wurden von Herrn Pröhl exclusiv durch die Räumlichkeiten der großen Anlage geführt. Die offizielle Eröffnung findet ja am 11.Nov. 2016 statt.
Hier handelt es sich um die österreichweit größte Modellbauanlage im Maßstab 1:87, die das Land Tirol teilweise original darstellt.
Jedenfalls läßt die Anlage alle Herzen höher schlagen, vor allem jene, die etwas für Modellbau übrig haben.
In der Anlage wurden ca. 30km Kabel verlegt, ca. 20.000 Figuren, teilweise auch beweglich befinden sich hier. Weiters leuchten hier zigtausende LEDs.
Das besondere daran, alle 24 Minuten ändert sich das Licht zur Tag und Nachtbeleuchtung. Auf der Anlage befinden sich weiters mehr als 1000 Gebäude und mehr als 9000Bäume. Also eine echte Superlative.
Über eigens für die Besucher installierte Schalter können viele Gruppen in Bewegung gesetzt werden, welche auch akustisch zu hören sind.
Auf den Straßen werden sich in der Anfangsphase bereits 80 Fahrzeuge, natürlich auch mit Blaulicht, bewegen.
Auf den Geleisen werden sich 130 Züge befinden, davon 50 bis 60 gleichzeitig in Bewegung.
Wer möchte kann bei einem Begräbnis dabei sein, aber ACHTUNG, manchmal öffnet sich der Sarg und die Leiche erhebt sich!
Nach der mehr als einstündigen Führung wurden wir auch noch zu einer deftigen Brettljause eingeladen und zwar in den Gewölben des etwa 1850 erbauten Gebäudes. Es war ein sehr schöner Abschluß und Herr Pröhl versorgte uns noch mit vielen interessanten Eckdaten und Details.

Also alle Modellbauliebhaber von 6 - 100 Jahren auf nach Tirol
in den 5. Bezirk
Franzensgasse 18
ganz in der Nähe der U4 Kettenbrückengasse.

Ich möchte mich auf diesem Wege sehr herzlich bei
der BZ und ihrem Team für diese Einladung bedanken!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen