Kunst & Kultur
Theater in der carla

8Bilder

Am 30.November findet man in der carla Mittersteig, dem Caritas Laden in 1050 Wien, mit einer Größe von 4.000 Quadratmetern, nicht nur Schuhregale, Geschirr, Bett und Bücher, sondern auch eine interdisziplinäre Vorstellung des jungen Theatervereins Bogoljubow Prudskis.
Èntomon oder die Suche nach dem Glück wagt sich aus dem Theaterraum hinaus in Umgebungen der anderen Benützung. Karoline Gans und David Czifer vollbringen ein 1A Schauspiel unter der Regie von Stephanie Grünberger.
Das Wort éntomon hat seine Wurzeln im altgriechischen und bedeutet so viel wie „Insekt“ oder „einschneiden“. Was ist zerschnitten, eingeschnitten, aufgeteilt, zerteilt? Wo beginnt die Mauer und das Territorium? Sind wir eingemauert oder ausgemauert? Das philosophische Theaterstück arbeitet fächerübergreifend mit verschiedenen Medien wie Musik/Ton und Projektion, Bewegung, Sprache, Körpersprache. Das spannende Projekt ist sehenswert.
Wann | 30.11.18
Wo | Carla Mittersteig 10 in 1050 Wien
INFOS
TRAILER
mit Dank an den Bezirk Margareten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen