Hinter den Schlosskulissen

8Bilder

Ein Blick in die Vergangenheit. Mitten in der Industrielandschaft Simmering thront die Renaissance-Schlossanlage Neugebäude. Hinter die Kulissen des Lustschlosses kann zurzeit geblickt werden. Kunsthistorikerin Helga Rauscher führt Interessierte durch die Anlage und konfrontiert die Teilnehmer dabei nicht nur mit Zahlen und Fakten. Vergnügliche „Schlossgeschichten“ und Anekdoten dürfen beim Rückblick auf vergangene Zeiten nicht fehlen, so wie die Sage über die Vieltürmigkeit des Schlosses. Als das Areal noch aus Äckern und Wiesen bestand soll Sultan Süleyman während der ersten Türkenbelagerung seine Zelte hier aufgeschlagen haben. Kaiser Maximilian II. soll im Andenken daran die Türme derart zahlreich erbauen haben lassen. Das und viel mehr wird bei der eineinhalbstündigen Führung erzählt: die nächs­ten Touren finden am 24. Oktober, 7. November und 21. November statt. Die Teilnehmer suchen dabei Sehenswürdigkeiten wie das „Ballspielhaus“ und den „Löwen-Hof“ auf. Helga Rauscher wickelt die Rundgänge in Kooperation mit dem „Kulturverein Simmering“ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen