Lehre
Karriere mit Kamm und Schere

Emre Denizer und Friseurmeisterin Marion Löscher.
  • Emre Denizer und Friseurmeisterin Marion Löscher.
  • Foto: Barbara Schuster
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Emre Denizer ist angehender Friseur und gibt Einblicke in seine Ausbildung.

MARGARETEN. Emre Denizer liebt Veränderungen. Hatte er vor einem Monat noch Locken, trägt er die Haare nun an den Seiten kurz rasiert, oben lang und nach hinten geföhnt.

Seine Leidenschaft hat er zum Beruf gemacht: Der 16-Jährige ist im zweiten Lehrjahr zum Friseur. Die Ausbildung absolviert er im Salon "Frisör Marion" in der Margaretenstraße 72.

Lehrlingsbotschafter

Im Mai gab Emre Denizer als Lehrlingsbotschafter der Bundesinnung für Friseure in den Sozialen Medien einen Einblick in seinen Arbeitsalltag.
Dass er eine Friseurlehre machen will, war Emre Denizer schon früh klar. 
"Meine Schwester ist auch Friseurin, sie ist mein Vorbild", erzählt er. Immer mehr junge Männer entscheiden sich für eine Friseurlehre und zeigen damit, dass der Beruf unabhängig vom Geschlecht ist.

Viele Aufgabenbereiche

Auch Emre hat diese Erfahrung gemacht. Im Familien- und Freundeskreis waren alle sofort begeistert. "Sie haben sich sehr gefreut und kommen auch zu mir um sich die Haare schneiden zu lassen", so der 16-Jährige.

Einen Monat lang hatte er die Gelegenheit mittels Videobeiträgen jungen Menschen einen Einblick in seine Lehre zu geben. "Ich darf schneiden, färben und föhnen", erzählt er, "auch Hochsteckfrisuren sind kein Problem".

Ausbilderin begeistert

Was einen guten Friseur ausmacht? "Neben dem Handwerk selbst muss man sehr kontaktfreudig und kreativ sein", so der Lehrling. Dass er all diese Eigenschaften besitzt, weiß Bundes- und Staatsmeisterin Marion Löscher. "Emre ist sehr engagiert, vor allem bei der Kundenberatung nimmt er sich Zeit. Er ist ein toller Lehrling", lobt die Ausbilderin.

Traum vom eigenen Salon

Ein Jahr Lehre hat Emre noch vor sich. Bis dahin arbeitet er vier Tage die Woche im Salon, einmal in der Woche hat er Unterricht. Sein nächstes großes Ziel ist die Meisterprüfung, doch auch danach hat er große Pläne.

"Mein Traum ist es, in fünf bis zehn Jahren einen eigenen Salon zu haben" – die Ambitionen dazu hat Emre Denizer auf jeden Fall.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
3 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen