Junges Volkstheater
Schauspielkurse gibts jetzt für zu Hause

Die Show muss weitergehen: Malte Andritter bringt mit Online-Workshops das Theater zu den Menschen nach Hause.
  • Die Show muss weitergehen: Malte Andritter bringt mit Online-Workshops das Theater zu den Menschen nach Hause.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Hannah Maier

Schauspielübungen und Theaterworkshops für zu Hause: Die Mitarbeiter des Jungen Volkstheaters machen es möglich.

MARGARETEN. "Wir machen trotzdem weiter": So lautet das Motto des Jungen Volkstheaters. Da aus aktuellem Anlass alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt sind und auch die unterschiedlichen theaterpädagogischen Formate nicht mehr abgehalten werden können, tüftelt das Junge Volkstheater an einer Vielzahl von Ideen, wie sie mit der Community trotzdem in Kontakt bleiben können.

"Wir müssen uns, genau wie alle anderen, auf die neue Situation einstellen. Wir sind gewohnt, mit den Menschen vor Ort zu arbeiten, denn Theater ist immer etwas sehr Körperliches", erzählt Malte Andritter. Der Theaterpädagoge ist seit der Spielzeit 2015/16 Mitarbeiter am Jungen Volkstheater.

Theater für zu Hause

"Vielen fällt daheim die Decke auf den Kopf", berichtet Andritter. Aus diesem Grund bietet das Junge Volkstheater seit zwei Wochen Online-Workshops an, die in Form von Videos auf der Homepage des Volkstheaters, www.volkstheater.at, und auf Facebook veröffentlicht werden. Dabei gibt es regelmäßig Übungen zum Mitmachen für zu Hause.

Jasmin Avissar, Choreografin und Tänzerin, hält von Montag bis Samstag Live-Workouts. Interessierte können über die Plattform Zoom teilnehmen. Constance Cauers, Leiterin des Jungen Volkstheaters, bastelt an einer Fortbildung für Lehrer und Franziska Kuen, theaterpädagogische Assistentin, leitet das Offene Theatertraining "TheaterGlobus", auf das die Leute weiterhin nicht verzichten müssen: Die Termine finden sich auf der Homepage.

Und das war noch nicht alles

"Täglich entstehen neue Ideen. Wir versuchen spontan zu sein und kreativ auf die Veränderung zu reagieren", erzählt Andritter. Projekte, die für dieses Jahr geplant waren, versucht das Junge Volkstheater gerade für den Onlinebereich weiterzuentwickeln.

So sind etwa eine alternative Umsetzung für das Lauter-Festival im Juni in Arbeit, das Streamen von Inszenierungen des Volkstheaters steht im Raum und das Programm für eine im Mai geplante Kunst-Aktion mit Schulen wird zurzeit ebenfalls entsprechend angepasst.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen