Sorge um die Zeinlhofergasse

Stein des Anstoßes: das Haus in der Zeinlhofergasse 9
  • Stein des Anstoßes: das Haus in der Zeinlhofergasse 9
  • hochgeladen von Sabine Ivankovits

Wenn man um die Ecke in die Zeinlhofergasse einbiegt, fühlt man sich ein bisschen wie in einer anderen Welt. Die Grünen fürchten nun, dass die Aufstockung eines Gebäudes das Gesamtbild zerstören könnte. Die SPÖ ist anderer Meinung.

„Die kleine Zeinlhofergasse in Margareten ist einzigartig, die liebevoll bepflanzten Vorgärten zeigen ein unverwechselbares, idyllisches Straßenbild“, so der Grüne Bezirksvorsteher-Stellvertreter Peter Dvorsky. Laut Dvorsky ist das Kleinod in Gefahr.

Haus unter Denkmalschutz
„Durch Ausbau und Aufstockung des unter Denkmalschutz stehenden Hauses Zeinlhofergasse 9 soll die klassische, durchdachte Komposition einer ganzen Gasse der Bauspekulation geopfert werden. Die Pläne der hier errichteten zehn Zinshäuser stammen aus der Feder von Fellner und Helmer, die auch an der Erbauung der Wiener Ringstraßengebäude maßgeblich beteiligt waren. Teile des Ensembles stehen bereits unter Denkmalschutz. Schon vor zwei Jahren reichte der gleiche Bauträger einen Antrag auf Umbau und Aufstockung des Hauses Zeinlhofergasse 5 ein. Die Pläne, die eine Zerstörung des Ensembles zur Folge gehabt hätten, sorgten bei den Anrainern für einen Sturm der Entrüstung“, so Dvorsky. Laut dem Politiker wurden innerhalb kürzester Zeit 250 Unterschriften gegen das Projekt gesammelt, der Bauausschuss der Bezirksvertretung lehnte die Pläne schließlich einstimmig ab.

SPÖ für Aufstockung
Diesmal ist alles anders – die SPÖ stimmte gegen die Stimmen der Opposition (Grüne und ÖVP) für eine Aufstockung.

Bezirksvorsteher Kurt Wimmer bestätigt dies: „Es handelt sich bei dem Projekt um eine geringfügige Überschreitung der Höhe, die wir überall im 5. Bezirk genehmigen. Wenn es sich nicht um einen exzessiven Eingriff handelt, stimmen wir in der Regel zu. Die MA 19 (Architektur und Stadtbild) muss eine positive Beurteilung abgegeben haben, ansonsten würde es keine Genehmigung für den Dachbodenausbau geben. Hier wurde keine politische Entscheidung getroffen, sondern eine fachliche von der MA 19 und der MA 37 (Baupolizei). Außerdem kommt es weder beim Grünraum, noch bei den Stellplätzen zu Veränderungen“, so Wimmer.

Warten auf Machtwort
Dvorsky ist damit nicht zufrieden: „Die SPÖ misst mit zweierlei Maß!“ Während Nachbarn bei Sanierungen in der Zeinlhofergasse in der Vergangenheit penibelst innerhalb der durch den Bestand vorgegebenen Baumaße bleiben mussten, sei die SPÖ nun dabei, ohne Not eine Überschreitung durchzuwinken.“ Anrainer und die Grünen hoffen nun auf ein Machtwort des Bundesdenkmalamts, um eine mögliche Zerstörung des Ensembles in der Zeinlhofergasse zu verhindern.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen