04.06.2017, 13:21 Uhr

Ausfahrt mit historischen Militärfahrzeugen vom HGM aus

Eine unfreiwillige Autowäsche sowie Dusche

Am Samstagabend sollte nach der Veranstaltung eine große Ausfahrt mit den historischen Fahrzeugen stattfinden.

Der Start ging noch gut, doch schon am Schwarzenbergplatz war die Angst vor Regen nach ein paar Tropfen gegeben.
Bei der Oper angekommen begann es zu Schütten wie nur, ein Gewitter ging nieder und die meist offen fahrenden Fahrzeugbesatzungen wurden "geduscht"!
So auch wir, zurück im HGM nach gerade mal so maximal einer Stunde waren wir nass bis auf die Unterhose. :-(

Wir brachen dann sofort alle weiteren Tätigkeiten ab und begaben uns auf den Heimweg, inzwischen schon wieder bei Sonnenschein.
Glücklicherweise war es warm mit immer noch mehr als 20 Grad, sodass die Nässe nicht so unangenehm war und auch die Fahrzeughalter so ihre historischen Fahrzeuge leichter trockenlegen konnten!

Trotzdem ein besonderes Erlebnis für uns und auch die Zaungäste an der Ringstraße, so oft bekommt man doch Fahrzeuge aus Großteiles dem 2. Weltkrieg nicht mehr zu sehen.

Wir waren Gast bei einem Verein, der sich unter anderem "der Vier im Jeep" also der Internationalen Militärpolizeitruppe in der Besatzungszeit annimmt, waren so auch stilecht in einem offenen Jeep unterwegs!

Bleibt die Hoffnung, dass wir beim nächsten Mal ein besseres Wetter haben.

E. Weber / M. Sebek
www.sgb-media.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.