14.11.2017, 13:33 Uhr

Das Miniatur Tirolerland hat ab 17. November wieder geöffnet

Es ist immer wieder ein einzigartiges Erlebnis für Groß und Klein, wenn man das Miniatur Tirolerland besucht. Nach der wohlverdienten Sommerpause meldet sich die Freizeitattraktion nun mit einem neuen Highlight zurück.

Wo in Wien kann man eine maßstabsgetreue Abbildung von 1:87 des Tiroler Alpenlandes sehen? Kenner wissen, dass es sich um das Miniatur Tirolerland handelt. Ganze fünf Jahre, viel Hingabe und Können haben begnadete Bastler und Techniker in die Fertigstellung dieser Freizeitattraktion investiert – und das auf freiwilliger Basis. Das Endergebnis kann sich sehen lassen und begeistert Jung und Alt gleichermaßen.

Insgesamt 22.000 Miniaturfiguren und Lichter wurden eingesetzt, damit die Modellwelt lebendig und plastisch wirkt. Immerhin 25.000 begeisterte Besucher haben sich selbst schon ein Bild vom Miniatur Tirolerland gemacht.

Wiens neue Freizeitattraktion

Ab dem 17. November hat das Miniatur Tirolerland endlich wieder offen und wartet auch schon mit einer neuen Attraktion für seine Besucher auf. In diesem Jahr können sich die Besucher ein Bild von der maßstabsgetreuen Nachbildung der Bergisel-Schanze machen. Ein Erlebnis für die ganze Familie, wie Wolfgang Pröhl, Inhaber des Miniatur Tirolerland verspricht.

Vollkommen neu, aber noch namenlos ist das Spukschloß. Wer Ideen für einen fetzigen, witzigen und vor allem auch tirolerischen Namen hat, kann seinen Vorschlag hier bekannt geben. Der Gewinner erhält eine Jahreskarte für das Miniatur Tirolerland.

Wer jetzt Lust auf einen Besuch der Modellausgabe Tirols bekommen hat, der kann jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr vorbeikommen. Sogar am Heiligen Abend hat das Miniatur Tirolerland von 10.00 bis 16.00 Uhr offen, in den Weihnachtsferien ist täglich geöffnet!

Kontakt:

Miniatur Tirolerland
Franzensgasse 18
1050 Wien
Tel.: 0664/3574206
Homepage: http://www.miniatur-tirolerland.at

1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.