28.09.2017, 11:53 Uhr

Open House Theatre zeigt „Weißes Kaninchen Rotes Kaninchen“ (Originaltitel: White Rabbit Red Rabbit) in Wien

Wann? 17.10.2017 20:00 Uhr bis 16.01.2018 21:30 Uhr

Wo? Spektakel Theater, Hamburgerstraße 14, 1050 Wien AT
(Foto: Open House Theatre)
Wien: Spektakel Theater | Open House Theatre zeigt im Zeitraum 17.10.2017 bis aktuell 16.1.2018 (weitere Termine nicht ausgeschlossen) im Spektakel, Hamburgerstraße 14, 1050 Wien das Einpersonenstück „Weißes Kaninchen Rotes Kaninchen“ von Nassim Soleimanpour.

Open House Theatre ist für englische Produktionen bekannt, aber die Verantwortlichen sehen sich nicht ausschließlich als englischsprachiges Theater. So auch in diesem Fall. Man kann es sich an bestimmten Tagen entweder im Original ansehen oder sich von der Übersetzung von Nico Laubisch überzeugen lassen.

Das Besondere an dem Stück, es gibt keine Probe und keinen Regisseur. An jedem Abend bekommt ein/e neue/r Schauspieler/in das Skript in einem verschlossenen Umschlag auf der Bühne überreicht. Das Publikum geht mit jedem/r neuen Schauspieler/in auf eine Reise ins Unbekannte; entdeckt sehr Persönliches und auch Tiefgründiges, erfährt die Grenzen von Freiheit und letztlich wo Theater uns hinführen kann.

Nachdem ihm verboten war, sein Heimatland Iran zu verlassen, schrieb Soleimanpour ein Theaterstück, das die Welt an seiner Stelle bereisen sollte. Seit seiner beiden Premieren im Jahr 2011 auf dem Edinburgh Fringe- und dem Summerworks Festival wurde "Weißes Kaninchen, Rotes Kaninchen" in über 20 Sprachen übersetzt und mehr als 1000 Mal weltweit aufgeführt, darunter von einigen der größten Namen aus Theater und Film, wie John Hurt, Whoopi Goldberg

17.10.2017: Holger Schober
7.11.2017: Claudia Kottal
14.11.2017: Alan Burgon
5.12.2017: Drew Sarich
12.12.2017: Tania Golden
9.1.2018: tba
16.1.2018: Ana Milva Gomes

Nähere Infos und Kartenbestellung unter:
www.openhousetheatre.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.