22.10.2014, 10:20 Uhr

RROMANISTAN - Auf den Spuren rumänischer BettlerInnen in Wien

Wer sind die Bettler und Bettlerinnen, die vor den Supermärkten und U-Bahnstationen stehen oder auf Gehsteigen knien? Mal steht ein Pappbecher mit einigen Münzen vor ihnen, mal halten sie Zeitungen im Arm. Wer sind diese Menschen? Verena Schäffer hat eine Reihe von Porträts rumänischer Bettler erarbeitet, die ihren Lebensunterhalt auf den Straßen Wiens verdienen. Gezeigt werden die Bilder im Rahmen einer Fotoausstellung während des Monats der Fotografie von 31. Oktober bis 28. November in der Grätzlgalerie im 15. Bezirk.

*grätzlgalerie
Kriemhildplatz 10
1150 Wien
www.graetzlgalerie.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.