03.04.2017, 08:26 Uhr

Christina Zauner: Von Eden auf die großen Bühnen

Beweglichkeit ist in ihrem Beruf alles: Für eine spontane Vorführung ist Christina Zauner immer zu haben.

Einer kleinen Ballettschule entsprungen, tanzt Christina Zauner mittlerweile auf dem internationalen Parkett. Die bz traf die Wahlwienerin zum Plaudern im Museumsquartier.

WIEN. "Den eigenen Traum leben, das macht mir im Moment Spaß", sagt die Tänzerin Christina Zauner (22). Was danach kommt? Das sei ungewiss. Aber sie sei ja auch noch jung.

Vom oberösterreichischen Ort Eden ist sie aufgebrochen, um die Bühnen dieser Welt zu erobern. Seit nunmehr zehn Jahren lebt sie in Wien, die meiste Zeit davon in Margareten. Rund ein Jahr ist es her, dass Zauner den Schritt in die Selbstständigkeit als Tänzerin gewagt hat. Die Leidenschaft dafür hat sie schon mit vier Jahren aufgeschnappt. "Damals haben mir die Kostüme so gut gefallen", sagt sie. Heute steht sie als Freelancerin auf der Bühne – zum Beispiel als Stuntdouble in "The Tempest" in der Staatsoper. Das sei ihr aufregendster Job gewesen. "Das war sehr herausfordernd und sehr viel harte Arbeit. Aber es hat sich ausgezahlt und ich habe irrsinnig viel gelernt", sagt die Tänzerin. Daneben wird Zauner für Musikvideos oder auch für Burlesque-Shows engagiert. Anfang des Jahres stand sie wieder auf den Brettern der Staatsoper: diesmal als Akrobatin.



Wie viele junge Selbstständige hat auch Zauner mit der Unsicherheit zu kämpfen. Doch sie sieht die Dinge grundsätzlich positiv, vertraut auf die richtige Fügung. "Es kommt oft vor, dass ich nicht weiß, was im nächsten Monat sein wird. Aber dann ergibt sich wieder alles ganz von selbst", sagt die 22-Jährige. An ein zweites Standbein hat sie dennoch gedacht. Sie gründete ein Start-up und fing an, Unterwäsche zu designen. "Das ist noch in der Kinderschuhen, aber es wird." "Eden-Garments" nennt sich das Start-up – eine Hommage an die alte Heimat in Oberösterreich? "Vielleicht."

Ihr nächster großer Job? Im Sommer wird Zauner als weiße Katze beim Musical Cats bei den Thunerseespielen in der Schweiz zu sehen sein.

0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.