01.10.2017, 13:05 Uhr

Team HUNDE.GLÜCK für ein HUNDEFREUNDLICHES WIEN: Befragung der HundebesitzerInnen in den TIERKÖNIG-Filialen

Wien: Margaretenstraße 88-90 | Große Unterstützung erfahren das Team HUNDE.GLÜCK und die Initiative HUNDEFREUNDLICHES WIEN durch die Firma TIERKÖNIG (www.tierkoenig.at). In den drei Filialen des Unternehmens liegen die Fragebögen an die HundebesitzerInnen zur Zufriedenheit mit den Hundezonen in Wien auf, wo Interessierte ihre Wünsche, Ideen und Vorschläge bekanntgeben können. Die ersten 71 Fragebögen wurden bereits an Nationalrat Dr. Harald TROCH und das Team HUNDE.GLÜCK übergeben.
Die befragten HundehalterInnen wünschen sich mehr Kontrollen in den Hundezonen, da immer wieder Drogenabhängige und Betrunkene, aber auch Radfahrer und Rollerskater die Hunde und ihre BesitzerInnen stören und teilweise sogar gefährden. Auch wurde die Durchführung verstärkter Kontrollen und Zurechtweisungen von BesitzerInnen aggressiver Hunde angeregt, damit diese für ein angemessenes Verhalten ihrer Vierbeiner sorgen
Ebenso mehrfach wurde der Wunsch nach einem hundefreundlicheren Untergrund, konkret mehr Grasoberflächen statt der bisher überwiegenden Betonböden, geäußert. Das Gras sollte dann auch öfter gemäht werden und von Hunden gegrabene Löcher sollten wieder zugeschüttet werden. Einig waren sich die Befragten, dass Familien mit Kindern sich nur in Hundezonen aufhalten sollten, wenn auch ein Hund mit dabei ist. Insgesamt wurden mehr Hundezonen in Wien und eine bessere Beschilderung gewünscht.
Das Team HUNDE.GLÜCK bemüht sich, zusammen mit Nationalrat Dr. Harald TROCH so viele dieser Wünsche und Vorschläge auch umzusetzen.
Mehr Informationen unter:
www.hundefreundliches.wien
https://www.facebook.com/hundefreundliches.wien/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.