21.10.2014, 21:29 Uhr

Von erotischen Märchen aus aller Welt und anderen An.SPIEL.ungen

Logo read!!ing room
Wien: read!!ing room | Der read!!ing room bietet im November ein abwechslungsreiches Programm an. Neben den bereits traditionellen Bücher.Tausch-Tagen, die den read!!ing room zur einzigen Buchtauschhandlung des fünften Wiener Gemeindebezirkes machen, wartet das kleine Souterrain-Lokal mit Lesungen von Autor/innen aus dem In- und Ausland auf. Den Lesereigen eröffnet Peter Miniböck am 04. November. Er wird in Zusammenarbeit mit dem niederösterreichischen P.E.N einen Querschnitt aus seinen letzten Romanen und Erzählungen vortragen. Zwei Tage später präsentiert der deutsch-irische Autor und Ĺiteratur-Performer Harald Jüngst eine Sammlung von erotischen Märchen aus aller Welt. Die Veranstalter/innen weisen darauf hin, dass diese Lesung nur für Erwachsene zugänglich ist. Auch Druckfrisches in Form einer Lyrikanthologie wird im November auf dem Programm stehen. Als Herausgeberin von "schneisen in den wind geschrieben" zeichnet Silvia Waltl verantwortlich. Die Publikation, die in der edition libica erschienen ist, präsentiert neben so genannten Salongedichten aus den Jahren 2012 bis 2014 auch Druckgrafiken von Angelika Stumvoll. Abgerundet wird das Monatsprogramm - passend zur vermeintlich düstersten Jahreszeit - mit einer Lesung aus den Werken von Edgar Allen Poe. Die szenische Lesung , unter der Regie von Kurt Raubal, wird auch der Startschuss für das "Weihnachten im Advent"-Festival sein, das auch dieses Jahr im read!!ing room stattfindet.

Die einzelnen Termine noch einmal für Sie zusammen gefasst:

04. November 2014 - 18.00 bis 19.00 Uhr: "Bücher.Tausch.Tratsch".
04. November 2014 - 19.00 Uhr: Peter Miniböck. "An.SPIEL.ungen".
06. November 2014 - 19.30 Uhr: Harald Jüngst. "Erotische Märchen aus aller Welt".
14. November 2014 - 19.00 Uhr: Buchpräsentation. "schneisen in den wind geschrieben".
18. November 2014 - 18.00 bis 20.00 Uhr. "Bücher.Tausch.Tratsch".
28. November 2014 - 19.30 Uhr. Kurt Raubal and friends lesen Edgar Allen Poe.

Webpräsenz read!!ing room
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.