offline

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
635
Heimatbezirk ist: Margareten
635 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 30.09.2010
Beiträge: 126 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
1 Bild

Frauenpower in Margareten

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 29.09.2010 | 254 mal gelesen

Claudia Krieglsteiner von der KP kämpft vor allem für die Frauen (siv). Die KP Margareten verspricht Widerspruch und lästige Fragen im Bezirksrat, sollte sie ein Mandat bekommen. Eines der Themen: Frauen arbeiten viel und bekommen dafür um ein Drittel weniger Lohn. „Es ist ärgerlich, dass Frauen immer noch um etwa 30 Prozent weniger verdienen als Männer. Frauen werden einfach minderbewertert, Muskelkraft zählt mehr...

1 Bild

Leere Geschäfte beleben

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 29.09.2010 | 744 mal gelesen

Liberales Forum will wieder Leben in leerstehende Lokale bringen (siv). Bereits im März 2009 stellte die ÖVP einen Antrag im Bezirksparlament, um dem Geschäftesterben in Margareten entgegen zu wirken. Das Liberale Forum unterstützt das Ansinnen. „Im Antrag der SPÖ wird die zuständige Stadträtin für Finanzen, Wirtschaftspolitik und Wiener Stadtwerke – Renate Brauner – gebeten, auf die Wirtschaftskammer Wien einzuwirken,...

2 Bilder

Neue Einrichtung eröffnet

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 29.09.2010 | 636 mal gelesen

Junge Erwachsene erhalten Unterstützung bei psychischen Problemen (us). Für junge Menschen mit psychischen Erkrankungen wurde am 22. September von „pro mente“ in der Kohlgasse 34 ein Übergangshaus eröffnet. Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely, Fonds Soziales Wien (FSW)-Geschäftsführer Peter Hacker und Karl Dantendorfer, Obmann von „pro mente Wien“, betonten in ihren Eröffnungsreden die Wichtigkeit dieser...

2 Bilder

Bim hat mehr Platz als Bus

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 29.09.2010 | 273 mal gelesen

Nach dem LIF machen sich die Grünen stark für eine Straßenbahn statt dem 13A (siv). Aus Alt mach Neu: Es mehren sich die Stimmen derer, die sich auf der Linie des 13A wieder eine Straßenbahn wünschen. So wie schon bis zum Jahr 1961. Der 13A rangiert in der Hitliste der beliebtesten Verkehrsmittel nicht bei allen an vorderster Stelle. Die Linienführung ist hingegen sehr beliebt, deshalb ist der Bus auch oft überfüllt....

1 Bild

„Wir wollen endlich die U5!“

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 29.09.2010 | 440 mal gelesen

Die VP fordert eine U-Bahn-Linie von Neuwaldegg bis zum Wienerberg (siv). Die neue U-Bahn-Strecke soll auch durch Margareten führen. Stationen sollen unter anderem der Matzleinsdorfer Platz und die Pilgramgasse sein. „Die Pläne für eine U5 in Wien gibt es bereits seit längerer Zeit“, so Marie-Luise-Mojzis, Spitzenkandidatin der VP Margareten. Nun fordern sie und ihre Parteikollegen – auch aus vier weiteren Bezirken, die...

1 Bild

„Die Schwachen verlieren!“

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 15.09.2010 | 269 mal gelesen

Das Finanzamt in der Kriehubergasse wird seine Pforten bald für immer schließen (wolff, sm). Für erhebliche Unruhe sorgt seit einiger Zeit das Gerücht, dass das Finanzamt in der Kriehubergasse 24-26 im Zuge der vom Finanzministerium angekündigten Sparmaßnahmen geschlossen werden soll. Die BEZIRKSZEITUNG nimmt sich der Sorgen und Probleme der Margaretner an und ging natürlich auch dem Gerücht um die Schließung des...

1 Bild

Das Polycollege öffnet wieder

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 15.09.2010 | 202 mal gelesen

Zur Eröffnung gibt es einige „Bildungs-Schmankerln“ (sm). Eine erfreuliche Nachricht für alle, die sich weiterbilden wollen: Am 16. September wird die barrierefreie Zweigstelle der Volkshochschule polycollege Margareten-Wieden in der Siebenbrunnengasse 37 ihre Türen wieder öffnen. Tolle Angebote zum Auftakt In Zukunft werden hier in modernen Lehrräumen auf über 800 Quadratmetern Lehrgänge, Bildungsberatungen und...

1 Bild

Wozu der Führschein gut ist

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Innere Stadt | am 15.09.2010 | 147 mal gelesen

Wissenswerte rund um den Hundeführerschein gab es beim Info-Tag (pb). Der Hundeführerschein soll ein konfliktfreies Zusammenleben von Mensch und Tier ermöglichen. Zu diesem heiklen Thema fand kürzlich im Bruno-Kreisky-Park ein Info-Tag für alle Interessierten statt. Der Hund ist der treueste Freund des Menschen. Doch das Zusammenleben von Tier und Mensch verläuft vor allem in der Großstadt nicht immer reibungslos. Schlechte...

1 Bild

Im Turnsaal aufgewachsen

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 15.09.2010 | 219 mal gelesen

Die Geschichte und die Geschichten rund um den WAT Margareten (fb). Der Wiener Arbeiter Turn- und Sportverein (WAT) ist Österreichs größter Allround-Sportverein. 170 Sportstätten, professionell ausgebildete Trainer und rund 500 Sportangebote sorgen für Bewegung in Wien. Für Elisabeth und Alfred Prager war Sport stets ein wichtiges Thema. Kein Wunder, dass Elisabeth heute WAT-Obfrau von Margareten ist. Auch in Alfred...

2 Bilder

Skyscraper 5 – das Festival

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 15.09.2010 | 273 mal gelesen

Am 18. 9. geht die Zweitauflage des rockigen Events über die Bühne (sm). Bezirksvorsteher-Stellvertreter Peter Dvorsky will die Jugend mit einer „g’scheiten Veranstaltungs-Location“ beglücken. Als Vorgeschmack gibt es nun eine Wiederholung des Skyscraper-Festivals. Schon lange fordert BV-Stv. Peter Dvorsky eine Veranstaltungslocation, in der auch rockige Events gespielt werden können. Der Bezirkspolitiker, der viele...

1 Bild

Fivers schlagen Austria und Rapid!

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 08.09.2010 | 554 mal gelesen

Die Margaretner Handballer holen sich den sensationellen Wiener Titel „Mannschaft des Jahres 2010“ (siv). Gleich in zwei Kategorien war der Verein nominiert und somit unter den drei besten: Mit dem Projekt „Handball Kids Olympiade“ im Bereich „Beste Nachwuchsarbeit“ und mit der Kampfmannschaft als „Beste Herrenmannschaft“. Sensation für die Handballcity Margareten: Die Burschen der aon Fivers dürfen sich ein Jahr lang...

1 Bild

Mehr Licht für den Untergrund

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 01.09.2010 | 334 mal gelesen

Die Renovierungsarbeiten in den Stationen der „UStraB“ schreiten sichtbar zügig voran (sh). Insgesamt fünf Stationen werden bis Herbst 2011 komplett saniert sowie hell und freundlich gestaltet. Finanziert wird die Sanierung aus Mitteln des Wiener Konjunkturpakets. Die Wiener Unterflurstraßenbahn war eine der großen Innovationen der Wiener Verkehrspolitik in den 1960er Jahren. Inzwischen sind einige der Stationen...

3 Bilder

LIF will eine Bim statt 13A

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 01.09.2010 | 374 mal gelesen

Laut Hannes Heissl ist der Bus an seiner Kapazitätsgrenze angelangt (siv). Wer schon einmal im 13A gefahren ist, weiß, wie überfüllt der Bus des Öftern ist. In eine Straßenbahn passen mehr Passagiere – ist das die Lösung für die Zukunft? Hannes Heissl, Spitzenkandidat des Liberalen Forums (LIF) in Margareten und Wiener Landessprecher erwartet ein erhöhtes Passagieraufkommen in der Linie 13A: „Die Buslinie ist an der...

1 Bild

Ein-Mann-Selbsthilfegruppe

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 01.09.2010 | 438 mal gelesen

Simon Ujvary lebt mit einem Stoma und berät ebenfalls Betroffene (siv). Die Junge Volkspartei (JVP) Margareten hat dieses Mal im großen Teich der Selbsthilfegruppen gefischt und fand einen besonders engagierten Kämpfer. Seit etwa 25 Jahren lebt Simon Ujvary mit einem künstlichen Darmausgang, einem Stoma. Seit zehn Jahren ist er Leiter der Stoma-Selbsthilfegruppe. „Ich bin da eher zufällig reingeraten. Es wurde ein neuer...

1 Bild

Den Schulweg sicher meistern

Bezirkszeitung für den 5. Bezirk
Bezirkszeitung für den 5. Bezirk | Margareten | am 01.09.2010 | 175 mal gelesen

Die Polizei hilft Schulkindern, damit sie wissen, wie sie unfallfrei durch Wien kommen (kp). Der Schulanfang steht vor der Tür. Für Taferlklassler und die „Großen“ der zweiten und dritten Volksschule stellt sich nun die Frage, wie sie am sichersten in die Schule und wieder nach Hause kommen! Die Wiener Polizisten unternehmen viel, damit unsere Kinder sicher über die Straße und durch den Straßenverkehr kommen. Alleine...