offline

Marlis Schmidt

124
Heimatbezirk ist: Margareten
124 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 08.10.2010
Beiträge: 4 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 4
Folgt: 43 Gefolgt von: 44
17 Bilder

Kino der Orte 2

Marlis Schmidt
Marlis Schmidt | Favoriten | am 02.03.2013 | 163 mal gelesen

Das Filmarchiv Austria auf Wanderschaft 10./11. März: 1, Ruprechtskirche 25./26. April: 10, Ankerbrotfabrik 15./16. Mai: 23, Rosenhügelstudios 19./20. Juni 2013: 19, Mayer am Pfarrplatz Mehr auf http://www.filmarchiv.at

11 Bilder

And the Gustl 2011 goes to ... 2

Marlis Schmidt
Marlis Schmidt | Margareten | am 02.03.2012 | 613 mal gelesen

Die Wiener Filmjournalisten haben den besten Film des vergangenen Jahres gewählt! - Kritiker, Produzenten und Verleiher versammelten sich Ende Februar in zwanglosem Rahmen, um das Ergebnis der Wahl zu erfahren. Geheime Wahl Die Gewinner wurden streng geheim gehalten. Entsprechend groß war die Spannung nun auch unter den Fachleuten, letzte Spekulationen wurden angestellt, die von Gustl-Gründer Herbert Wilfinger beendet...

11 Bilder

Cocktail gefällig? 2

Marlis Schmidt
Marlis Schmidt | Ottakring | am 04.12.2011 | 560 mal gelesen

Wien: Ragnarhof | Die Roboexotica 2011 ging im Ragnarhof über die Bühne - Zwischen 1. und 4. Dezember fand im Ragnarhof die Roboexotica, das Festival für Cocktail-Robotik statt. Die Veranstaltung wurde 1999 ins Leben gerufen, um eine Plattform zu bilden für die Interaktion von Mensch und Maschine, die sich ausschließlich dem Genuss zuwendet. Begleitet wurde der Event von DJs und Live-Musik, als besonderes Highlight wurde der Annual Cocktail...

8 Bilder

Drittes Wiener Forschungsfest – Die Veranstaltung des Zentrums für Information und Technologie ging zwischen 18. und 20. September 2010 im Prater über die Bühne. 1

Marlis Schmidt
Marlis Schmidt | Mödling | am 09.10.2010 | 305 mal gelesen

Wien: Kaiserwiese | Bürgermeister Michael Häupl und Vizebürgermeisterin Renate Brauner eröffneten das Dritte Wiener Forschungsfest, das sich hauptsächlich Entwicklungen widmete, die körperlich eingeschränkte Personen unterstützen. Während das Forschungszelt von Interessierten jeden Alters regelrecht gestürmt wurde, konnten die Besucher alternativ im Riesenrad den Wiener Vorlesungen zu breit gefächerten Themen lauschen.