CNIGHT#04 // Klassik goes Underground - am 17.5. im SCHWARZBERG (ex OST-Klub)

3Bilder

mit Rémy Ballot, Seda Röder, u.a., Werken von Maurice Ravel, Olivier Messiaen und einer Reise in die tiefsten Atome des Klaviers.

Befreit von klischeehaften Konventionen geht die Klassik-im-Club-Konzertserie CNIGHTS im ehemaligen OST-Klub, heute SCHWARZBERG, in die 4. Runde und fusioniert am 17. Mai in einer "klassischen Nachtschicht" wieder Kammermusik mit anspruchsvollen Electronics, DJ-Intermissions und Live-Visuals in spannungsgefüllter Club-Atmosphäre. Dabei vereinen sich KünstlerInnen und Publikum zu einer Entdeckergemeinschaft, die sich mit kreativer Lust und entspannter Laune in ein ungewohntes klassisches Musik-Abenteuer stürzt.

C/NIGHTS // DIE KLASSISCHE NACHTSCHICHT

TICKETS >

Als Rémy Ballot vor 10 Jahren aus Paris in Wien ankam, wusste er noch nicht, dass man ihn heute zu den aufregendsten Bruckner-Dirigenten zählen würde. Bei seinen Konzerten entstehe etwas Mystisches, so sagt man. Kein Wunder, dass er es mit seinen CD-Einspielungen bis zur Grammy-Nominierung geschafft hat. Für die CNIGHT tauscht Rémy Taktstock gegen Geigenbogen und begibt sich zusammen mit dem Pianisten Johannes Wilhelm auf Spurensuche nach französischem Impressionismus und der eingehenden Faszination der Musik. Dabei unterstützen ihn Maurice Ravel mit seiner vielseitigen G-Dur Sonate und das wundersame „Thème et Variations“ von Olivier Messiaen.

Aus Istanbul stammt die Pianistin Seda Röder und sie macht aus dem Klavier ein Gesamtkunstwerk. Bei ihrem Projekt „PlastikPiano verwendet Seda jeden Zentimeter eines Konzertflügels. Mit präparierten Saiten, live-elektronischer Abnahme, Loops und spektakulären Effekten verwebt und verarbeitet sie alle denkbaren Klänge, die aus einem Klavier entstehen können. Dazu dient der Flügel auch als Rhythmusinstrument, erschafft eine faszinierende neue Klangwelt und begleitet uns auf eine rund vierzigminütige Reise in die tiefsten Atome des Tasteninstruments.

Für die virtuellen Wandmalereien zuständig: die Visual-Designer der Gruppe Lichterloh. Einklang, Ausklang und Pausenklang übernehmen wieder unsere Resident-DJs von Engelsharfen & Teufelsgeigen (Rhiz Wien).

Doors open: 20.00 | Begin: 21.00

Wann: 17.05.2017 21:00:00 Wo: Schwarzberg, Schwarzenbergpl. 10, 1040 Wien auf Karte anzeigen
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen