Scheitz, Chmelar, Fleischhacker, Spörk und Tartarotti

Wann: 30.12.2017 20:00:00 Wo: Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien auf Karte anzeigen

Mit Jahren ist es immer dasselbe. Am Anfang sind sie neu, voller guter Vorsätze, machen Musik und springen Ski und versprechen viel. Am Ende sind sie dann alt und müde und haben zwar viel gehalten, aber nicht unbedingt das, was versprochen war. Dazwischen dürfen wir wählen, hoffen wir auf Fußballsiege, schauen wir ungläubig nach Amerika, stellen fest, dass Promis auch nur Menschen sind (wenn auch nicht unbedingt wie du und ich), jagen entlaufene Kängurus und wundern uns über neue Erkenntnisse der Wissenschaft (etwa, dass dicke Pinguine öfter hinfallen als dünne). Und irgendwann heiratet dann immer Richard Lugner. Falls Ihnen Zeit und Lust fehlt, die kleinen und großen Glücksfälle und Katastrophen, die Schlagzeilen und Bilder, die Merk- und Würdigkeiten des Jahres rund um die Uhr im Auge zu behalten: Wir übernehmen das für Sie. Das seit sieben Jahren tätige Team des kabarettistischen Jahresrückblicks "Ein Jahr im Rückspiegel" lässt das Jahr keine Sekunde lang unbeobachtet, damit uns kein Tag entgeht (und sich vielleicht davonschleicht). Egal, was das Jahr auch probiert, uns fällt eine Antwort darauf ein, zumindest ein Schmäh und ein Lied. Denn noch einmal ordentlich Lachen, das geht sich vor Silvester immer noch aus. Und am Ende gibt es, wie jedes Jahr, die am schönsten misslungenen Schlagzeilen und Plakattexte. Denn wer freut sich nicht über "Stars und Robben" auf dem Opernball? Darauf und auf Sie freuen sich: Gerald Fleischhacker, Guido Tartarotti, Verena Scheitz, Dieter Chmelar und Christof Spörk.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen