Pflegehaus-Alltag während Corona
Videotelefonie für Bewohner im Haus St. Katharina

Mit Hilfe von Skype können Bewohner im Haus St. Katharina weiterhin in Kontakt mit ihren Liebsten treten.
  • Mit Hilfe von Skype können Bewohner im Haus St. Katharina weiterhin in Kontakt mit ihren Liebsten treten.
  • Foto: Barmherzige Schwestern Krankenhaus
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Auch im Pflegehaus der Barmherzigen Schwestern ist der Alltag auf Grund des Coronavirus verändert. Einschränkungen werden jedoch von Bewohnern sowie Angehörigen gut angenommen.

MARIAHILF. Seit Ausbruch der ersten Covid-19-Erkrankungen in Österreich hat sich auch der Alltag im Pflegehaus der Barmherzigen Schwestern in Mariahilf stark verändert.

Um die Bewohner und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, hat das Haus St. Katharina der Barmherzigen Schwestern Pflege GmbH bereits Ende Februar erste interne Maßnahmen umgesetzt. Diese werden seitdem laufend ergänzt und angepasst.

Soziale Kontakte während Corona

Die Einschränkung der sozialen Kontakte ist besonders für die Bewohner der Pflegehäuser eine zentrale schützende Maßnahme. Aus diesem Grund gibt es derzeit ein allgemeines Besuchsverbot, auch der Zugang für Lieferanten ist nicht erlaubt. Technische Dienstleistungen wurden auf das Nötigste beschränkt. Es sollen nicht mehr Menschen im Haus ein- und ausgehen, als für einen funktionierenden Alltag unbedingt nötig sind.

Bereits Ende Februar wurden die bisher schon umfassenden Hygienestandards im Haus weiter erhöht und die Versorgung mit ausreichend Desinfektionsmittel sichergestellt. In den Wohnbereichen finden tägliche Temperaturkontrollen statt. Die Haus- und Wohnbereichsleiter halten die Mitarbeiter über die Neuerungen der Regierung sowie der Einrichtungen intern auf dem Laufenden.

Alltag soll aufrecht erhalten bleiben

Für die Bewohner in St. Katharina geht der Alltag trotz der aktuellen Situation so gewohnt wie möglich weiter. Im Haus und auch bei den Angehörigen herrschen großes Verständnis und hohe Akzeptanz. Alle arbeiten zusammen, um die Maßnahmen gut umsetzen zu können. Der Alltag für die Bewohner soll möglichst normal ablaufen, sodass sie sich sicher, gut gepflegt und betreut fühlen. Damit die Bewohner weiterhin Abwechslung und Unterhaltung genießen können und trotzdem bestmöglich geschützt sind, findet die soziale Betreuung nur in den jeweiligen Wohnbereichen statt. Die Mitarbeiter achten dabei genau darauf, dass der empfohlene Mindestabstand eingehalten wird.

Kontakt halten trotz Virus

Die Angehörigen werden dabei unterstützt, mit ihren Lieben in Kontakt zu bleiben. Zum Beispiel über Telefonate oder Skype. "Unsere Bewohner gehören zur Risikogruppe und unser oberstes Ziel ist daher ihr bestmöglicher Schutz, aber auch ihr seelisches Wohlbefinden. Wir möchten ihnen ermöglichen, trotz Social Distancing weiterhin ihre Lieben hören oder sehen zu können, wenn auch derzeit nur am Bildschirm," sagt Astrid Reiter, Heim- und Pflegedienstleiterin im Haus St. Katharina.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen