Träum dein Wien
Andrew Simon will der nächste Bob Dylan werden

Andrew Simon an seiner heiß geliebten Gitarre.
7Bilder
  • Andrew Simon an seiner heiß geliebten Gitarre.
  • Foto: Reisenbauer
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Seit 50 Jahren versucht Andrew Simon die Welt durch seine Musik ein klein wenig zu verschönern.

MARIAHILF. Andrew Simon ist durch eine körperliche Behinderung in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Dies hält ihn jedoch nicht davon ab, seiner heimlichen Leidenschaft – der Musik - nachzugehen.

Auch wenn er nicht immer alle Töne ganz genau trifft, will er mit seiner Musik und seiner Bühnenshow die Menschen beflügeln, sie fröhlicher stimmen und ihren Tag verschönern.

Im Herzen Musiker

Andrew Simon arbeitete über 30 Jahre lang im Landesarchiv der Stadt Wien, MA 8. Dort verwaltete er Daten und Fakten rund um die österreichische Landeshauptstadt. Eigentlich wollte er Musiker werden – sein Wunsch war, der nächste Bob Dylan zu werden. Doch seine Eltern hatten andere Pläne. "Ich wurde sehr politisch erzogen. Somit war meine Freude über laute Musik und die dazugehörigen langen Haare natürlich nicht erwünscht", erklärt Andibär, wie er sich selbst nennt, seine spätere Berufs"wahl". Doch Musik bedeutete ihm die Welt und so gab er sie nie wirklich auf.

"Für mich ist Musik gleichzustellen mit Lebensfreude. Sie hat die Macht, Menschen zu erheitern, sie aufzubauen und ihnen in schlechten Zeiten beizustehen", sagt Simon. "Musik ist eines dieser kleinen aber feinen Wunder, die unsere Welt hervorbringt." Mittlerweile wohnt er seit einem Jahr im Pensionisten-Wohnhaus Mariahilf und ist durch seine offene, lustige und nette Art bei allen Bewohnern sehr beliebt.

Seinen Traum hat er noch immer nicht aufgegeben. "Ich arbeite noch immer daran, Popstar zu werden", schmunzelt der Pensionist. "Und es sieht immer besser aus. Meine Heim-Mitbewohner mögen meine Lieder schon einmal." Doch seine persönlichen Highlights sind die "Auftritte" beim Frühstück im Park (FIP) für Obdachlose im Esterházypark. Hier kann er die Welt der Heimatlosen mit seiner Musik ein wenig schöner machen. "Es gibt das Gute in Wien. Dieses Projekt beweist es. Es ist immer wieder toll," so Simon.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
2 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen