Feierliche Eröffnung des Popfestes 2014 am Karlsplatz

Die Österreichische Band "Viech"
87Bilder
  • Die Österreichische Band "Viech"
  • hochgeladen von Nicole Kawan

Am 24.7 wurde am Karlsplatz bei der Karlskirche das Popfest 2014 feierlich eröffnet.

Als Eröffnungsband spielte die Österreichische Band namens "Viech" auf.
Die Band VIECH existiert seit September 2011 und ist bestehend aus den Bandmitgliedern Andreas Klinger und Paul Plut. Live spielt Schlagzeuger Christoph Lederhilger mit.
Das aktuelle Album der Band heißt ebenfalls "Viech" das man am Event, erstehen konnte.

Der absolute Höhepunkt des Abends war jedoch, der Auftritt der Rap Kombo rund um Rapper Nazar "NAZAR/YASMO/SKI FEAT. BLAK TWANG".
Alle lieben sie den Hip Hop, aber sie kommen nicht aus der selben Szene.
Nazar, der Star-Rapper aus Favoriten ist verbündet mit der Aggro-Clique in Berlin.
Um auch international Erfolgreich zu sein, bekommt Nazar von Blak Twang, dem Rapper aus Deptford, South London, sozusagen dem Favoriten der britischen Metropole Unterstützung.
Den Backing Track Deluxe dazu liefern "S.K. Invitational, um Bassist Stefan Konderts 16-köpfige Hip Hop-Big-Band".

Ebenfalls vor Ort der Radiosender FM4, der Sponsor des Events.
Moderiert wurde die Veranstaltung, von der Österreichischen Schauspielerin "Gabriela Hegedüs".
Ein gelungener Event bei Schönwetter, bester Stimmung und freiem Eintritt.
Für alle Konzertwütigen, bis So 27.7 besteht noch die Möglichkeit hinzuschauen.

Mehr Infos unter:http://popfest.at/

Wo: Popfest 2014, Karlspl., 1040 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Nicole Kawan aus Josefstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen