Foltermuseum Wien

19Bilder

Im ehemaligen Luftschutzbunker, gleich neben dem Haus des Meeres, in Wien-Mariahilf, lehrt die Geschichte der Folter einem das Grauen. Auf ca. 800m2 Ausstellungsfläche werden über 100 Originalexponate unter Verwendung wissenschaftlicher Texte ausgestellt - vom Ende der Antike bis in die Neuzeit, mit vorrangigem Bezug auf unser Land.

Öffnungszeiten: Täglich von 10-18 Uhr
Eintrittspreise Erwachsene: 6 €, mit Ermäßigung 4,50 €
Zeitfenster zur genauen Besichtigung ca. 1h

Wussten Sie, was eine Schandflöte ist, wozu eine Mundbirne Verwendung fand und wie lange Guillotine und Garotte im Einsatz waren?
Diese und viele andere Fragen werden an diesem "schaurigen Ort" beantwortet und führen uns wieder vor Augen, wie gut es uns doch heute geht.

Ihr/Euer Norbs

(Bilder NIKON D3100, Tamron 17-50 F8)

Wo: Foltermuseum, Esterhazypark, 1060 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Norbert Stöckl aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

16 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.