IN MEMORIAM PACO DE LUCIA

Die Peña Flamenca Sin Fronteras widmet diesen Abend dem am 26.Februar 2014 verstorbenen Francisco Sanchez Gomez, besser bekannt als Paco de Lucia. Paco de Lucia war einer der besten Flamenco Gitarristen, der den Flamenco zu dem machte, was er heute ist: international, weltweit bekannt. Er revolutionierte, fusionierte und bereicherte die Musik mit seinen wunderschönen Kompositionen und seinem einzigartigen, kraftvollen "Toque" (Gitarrespiel). Er gab dem Flamenco das Niveau einer Hochkultur und ist Inspiration für viele Gitarristen der Welt.
Berühmt wurde er mit dem Rumba "Entre dos aguas" und durch die Zusammenarbeit mit John McLaughlin und Al Di Meola in "Friday night in San Francisco".
Am 11.April 2014 ehren wir den Meister der Gitarre mit Filmprojektionen, Anekdoten und seinen Kompositionen, die von verschiedenen Musikern live gespielt werden.

Wann: 11.04.2014 21:00:00 Wo: Kulturraum Neruda, Margaretenstraße 38, 1040 Wien auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen