Mariahilf sagt Danke: Ein Herz vom Bezirksvorsteher

Anton Längl (r.) bekommt ein Schoko-Herz von Rumelhart, denn er räumt die Hinterlassenschaft seiner Hündin Banja vorbildlich weg.
  • Anton Längl (r.) bekommt ein Schoko-Herz von Rumelhart, denn er räumt die Hinterlassenschaft seiner Hündin Banja vorbildlich weg.
  • Foto: BV6
  • hochgeladen von Theresa Aigner

MARIAHILF. Nicht Verbote sind das beste Mittel zur Einhaltung von Regeln und für einen guten Umgang miteinander – ein Danke bewirkt oft wesentlich mehr. Das hat sich wohl auch Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) bei seiner neuen Offensive gedacht: Er verschenkt in nächster Zeit 1.000 kleine Schoko-Herzen an jene, die sich an die Grundsätze eines respektvollen Miteinanders im öffentlichen Raum halten.  „Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum positiven Zusammenleben“, so Rumelhart über seine Aktion. Das Zusammenleben in einer Großstadt sei eine Herausforderung, bei der viele verschiedene Interessen und Lebensstile in der Nachbarschaft, auf der Straße, im Park, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Kaffee- und Gasthaus aufeinandertreffen.

„Doch die Grundsätze einer Gesellschaft gelten überall“, sagt Rumelhart. Er sei sich dessen bewusst, dass sich viele über unachtsam weggeworfenen Müll, Radfahrer auf den Gehsteigen, Vandalismus oder Hundebesitzer, die die Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Lieblinge nicht wegräumen, ärgern. „Ihr Verhalten mindert auch unsere Lebensqualität“, so der Bezirksvorsteher. „Nur miteinander können wir unseren Bezirk so lebens- und liebenswert erhalten, wie er ist." Und die "Herzerl" sind auch noch ein regionales Produkt: Sie werden in der Mariahilfer Schokoladen-Manufaktur "bitter süß" (Hirschengasse 1) aus dunkler veganer und laktosefreier Schokolade handgefertigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen