Caritas
Nachbarschaftscafé im 6. Bezirk

Die Caritas Stadtteilarbeit regte die Bewohner des Mariahilfer Einsteinhofs zum Plaudern an.
  • Die Caritas Stadtteilarbeit regte die Bewohner des Mariahilfer Einsteinhofs zum Plaudern an.
  • Foto: BV 6
  • hochgeladen von Sophie Alena

Engagierte Nachbarn knüpfen im Bezirk ein Netzwerk und möchten damit die Gesundheit fördern.

MARIAHILF. Schon seit dem Frühjahr besucht das Team der Caritas Stadtteilarbeit regelmäßig den Einsteinhof an der Ecke Mollardgasse/Grabnergasse. Die Stadtteilarbeit hat von der Wiener Gesundheitsförderung den Auftrag, die Mieter von einer "Gesunden Nachbarschaft" zu begeistern. 

Beim Nachbarschaftscafé bot sich dafür wieder Gelegenheit. Das Team der Stadtteilarbeit lud die Bewohner zu Keksen, Kuchen und Kaffee ein. Auch Bezirkschef Markus Rumelhart war gekommen: "Soziale Netzwerke wirken sich positiv auf die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und auf die Gesundheit aus." Karin Pointner von der Caritas ergänzt: "Studien zeigen, dass Menschen mit starken sozialen Beziehungen länger und gesünder leben." Auch aus diesem Grund weist das Projekt "Gesunde Nachbarschaft" auf die Bedeutung nachbarschaftlicher Initiativen hin. Dabei widmet sich das Team der Caritas vor allem den älteren Menschen: Für Senioren sind soziale Beziehungen entscheidend für die körperliche und seelische Gesundheit.

Wohlfühlorte im Grätzel

Durch Gespräche im Hof des Wohnhauses versucht das Caritas-Team, die Mieter zum Mitmachen zu motivieren. Bei den Tür-zu-Tür-Gesprächen erfahren sie viel über das Zusammenleben im Haus. Auch bei den Café-Treffen im Haus plaudern die Mieter über Nachbarschaft und Wohlbefinden. "Und immer wieder kommt der Wunsch auf, mehr mit den Nachbarn ins Gespräch zu kommen", verrät Pointner und ergänzt: "Wir werden im nächsten Jahr wieder im Einsteinhof unterwegs sein und den Mietern Gelegenheit für den Austausch bieten."

Autor:

Mathias Kautzky aus Hietzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.