Phyne Films: Wenn Design auf Film trifft

"Phyne Films" bei der Arbeit: Kameramann Nilo Zimmermann (links), Philipp Bruni (Mitte), Barnabas Wilhelm (rechts).
  • "Phyne Films" bei der Arbeit: Kameramann Nilo Zimmermann (links), Philipp Bruni (Mitte), Barnabas Wilhelm (rechts).
  • Foto: Phyne Films
  • hochgeladen von Andrea Peetz

MARIAHILF. Eine Kombi, die funktioniert: Das sind Philipp Bruni und Barnabas Wilhelm. Innerhalb kürzester Zeit zählten die beiden kreativen Köpfe Firmen wie HP, Bershka und Poan zu ihren Kunden.

Erst 2017 wurde die gemeinsame Agentur "Phyne Films" auf der Linken Wienzeile gegründet. Bruni ist Industrial Designer und arbeitete bereits mit Vöslauer und Manner zusammen. Wilhelm ist schon seit mehr als zehn Jahren als Video- und Filmemacher tätig.

Wie "Phyne Films" entstand

Das Duo kennt sich schon seit der Kindheit. "Eine Agentur zu gründen und zusammenzuarbeiten war immer unser Ziel, aber was wirklich Konkretes war nie da", erzählt Bruni. Im Rahmen eines Projektes des Industrial Designers kamen sie dann doch zusammen und produzierten ihren ersten gemeinsamen Teaserfilm für den Concept-Store "Strictly Herrmann". Nachdem der zum Erfolg wurde, folgten die nächsten Aufträge und schon bald wurde "Phyne Films" gegründet. Der Name "Phyne" stammt übrigens aus dem Internet-Slang und ist eine Anspielung auf das englische Wort "fine". Damit drücke "schon der Name der Agentur die Feinheit, die in den Filmen steckt, aus", so Bruni.

Das Grundgerüst von "Phyne Films" setzt sich mit den zwei Gründern Bruni und Wilhelm sowie Kommunikationsmanagerin Julia Ringl aus insgesamt drei Personen zusammen.
"Wir haben viele Freelancer und ein großes Netzwerk an internationalen Kontakten, aber die Agentur an sich versuchen wir so kompakt wie möglich zu halten." Das sorge für weniger Druck und mehr Flexibilität, um auch weiterhin international agieren zu können.

Erfolgsfaktor

Den Großteil des Erfolgs schreibt Bruni vor allem der guten Zusammenarbeit zwischen ihm und Wilhelm zu. Die lange Freundschaft der beiden kommt ihnen bei der Arbeit zugute. "Ich weiß, dass ich meinem Partner Barnabas immer voll und ganz vertrauen kann."

Zwei Standorte hat "Phyne Films" in Wien und Berlin. In nächster Zeit soll das auch so bleiben. "Wir arbeiten ohnehin sehr international", erzählt Bruni. Da brauche es keinen neuen festen Sitz. Allerdings will sich "Phyne Films" in nächster Zukunft auf dem Markt in Österreich und Deutschland noch stärker behaupten.


Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen