So geht´s sicher in die Schule in Mariahilf

Das sind die Gefahrenstellen auf dem Weg zur Schule in der Liniengasse. Alle Schulweg-Pläne auf: www.auva.at
2Bilder
  • Das sind die Gefahrenstellen auf dem Weg zur Schule in der Liniengasse. Alle Schulweg-Pläne auf: www.auva.at
  • hochgeladen von Valerie Krb

MARIAHILF. Für Taferlklassler beginnt nun wieder der Ernst des Lebens. Doch der Weg zur Schule birgt einige Gefahren. Vergangenes Jahr gab es laut Statistik Austria allein in Wien 82 Unfälle mit Schulkindern.

Gemeinsam üben
"Eltern sollten mit Schulanfängern den Schulweg mehrmals üben – und zwar so oft, bis sie sicher sind, dass das Kind den Weg alleine schafft", erklärt Patrick Winkler von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA).
Eine besondere Problemstelle auf dem Weg zur Schule in der Liniengasse 21 ist die Kreuzung Liniengasse/Stumpergasse. Diese ist zwar mit einem Zebrastreifen und Schildern versehen, doch Schrägparker können die Sicht einschränken. Vorsicht ist auch bei der Liniengasse auf Höhe der Garbergasse geboten, da hier Radfahrer gegen die Einbahn fahren.

Schulweg-Tipps
• Gehen Sie mit Ihrem Kind den Schulweg ab.
• Blickkontakt zum Autofahrer herstellen.
• Überquerungen an unübersichtlichen Stellen sind tabu.
• Grün allein genügt nicht: Bei Fußgängerampeln immer auf mögliche Abbieger achten.
• Ablenkungen wie Handy und Musik vermeiden.

Das sind die Gefahrenstellen auf dem Weg zur Schule in der Liniengasse. Alle Schulweg-Pläne auf: www.auva.at
Taferlklassler Felix übt schon den richtigen Weg zu seiner Schule.
Autor:

Valerie Krb aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.