Volksschulkinder präsentieren Buch

Ferdinand Pamberger, Sonja Hanappi-Mersits und Laurenz Melnizky(v.l.) präsentieren stolz die "Geschichten aus St. Marien"
2Bilder
  • Ferdinand Pamberger, Sonja Hanappi-Mersits und Laurenz Melnizky(v.l.) präsentieren stolz die "Geschichten aus St. Marien"
  • hochgeladen von Markus Mersits

Pisa ist in aller Munde, unsere Kinder können nicht mehr lesen. Die Volksschule "St. Marien" in Mariahilf will das Gegenteil beweisen. Darum ist Lesen an dieser Schule auch ein besonderer Schwerpunkt. Die Freude am Lesen hat so weit geführt, dass die Schüler und Schülerinnen selbst ein Buch geschrieben haben. Das Buch "Geschichten aus St. Marien" handelt vom kleinen Schulgeist Vinzi, der allerlei erlebt. Bei der Präsentation wurden einige Leseproben zum Besten gegeben. Die Freude über die witzigen Geschichten war Eltern, Kindern und Lehrerinnen anzusehen. Nach dem Abschlusslied "Mitten im Leben" gab es als Stärkung für alle ein "Vinzenzkipferl".

Ferdinand Pamberger, Sonja Hanappi-Mersits und Laurenz Melnizky(v.l.) präsentieren stolz die "Geschichten aus St. Marien"
Ferdinand Pamberger, Sonja Hanappi-Mersits und Laurenz Melnizky(v.l.) präsentieren stolz die "Geschichten aus St. Marien"
Autor:

Markus Mersits aus Mariahilf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.