Naschmarkt
Flohmarkt kehrt ab Samstag wieder zurück

Der Flohmarkt am Naschmarkt darf ab Samstag, 12. Dezember, wieder öffnen.
  • Der Flohmarkt am Naschmarkt darf ab Samstag, 12. Dezember, wieder öffnen.
  • Foto: Symbolfoto: Lembcke
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Von den Corona-Maßnahmen war bislang auch der Flohmarkt am Naschmarkt betroffen. Ab Samstag, 12. Dezember, darf er wieder veranstaltet werden. 

MARIAHILF/MARGARETEN. Der Naschmarkt galt während des Corona-Lockdowns als Nahversorger und durfte geöffnet bleiben. Nicht so der angrenzende Flohmarkt. Dieser musste schließen. 

Die kürzlich beschlossenen Lockerungen rund um das Corona-Maßnahmenpaket lassen, sehr zur Freude der Altwarenhändler, den Flohmarkt wieder öffnen. Ab Samstag, 12. Dezember, dürfen Interessierte unter strenger Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen, den Flohmarkt am Naschmarkt wieder besuchen. Die Verkaufszeit ist bis auf Weiteres auf 7 bis 13 Uhr festgelegt.

Sicherheitsmaßnahmen am Naschmarkt Flohmarkt

"Alle freuen sich auf das Comeback. Die Lager unserer Altwarenhändler sind voll mit Kleinmöbeln, Hausrat, Textilien, Musikalien, Bücher, Spielzeug für die Kleinen und vielem mehr. Gleichzeitig ist monatelang kein Umsatz reingekommen. Umso wichtiger, dass es jetzt wieder losgeht", freut sich Karl Heinz Kremser, Vorsitzender des Altwarenhandels in der WK Wien. Doch neben all der Freude müssen strenge Corona-Maßnahmen beachtet werden, darunter zum Beispiel das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Abstandsregeln und strenge Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden.

"Dass unser Markt im Freien stattfindet, ist ein Vorteil, trotzdem werden wir die Covid-Maßnahmen der Regierung genauestens verfolgen", erklärt Amir Peyman, Obmann-Stellvertreter Versand-, Internet- und Allgemeiner Handel. Die Besucher werden durch Hinweisschilder und Mitarbeiter des Marktamts zur Einhaltung des Mindestabstands aufgefordert. Unter den Marktstandlern gilt ebenso der Ein-Meter-Abstand, daher musste die Zahl der Verkaufsstände am Flohmarkt halbiert werden. "Derzeit stehen rund 200 Plätze für die gewerblichen Händler zur Verfügung, die wöchentlich neu vergeben werden. Private Verkäufer müssen noch warten", so der Obmann. 

Altwarenhändler durch Weihnachtskäufe unterstützen

"Unseren Händlern ist es gerade in diesen herausfordernden Zeiten besonders wichtig, den Besucherinnen und Besuchern ein schönes Flohmarkterlebnis zu bieten. Gleichzeitig brauchen auch die Händler von den Wienerinnen und Wienern Unterstützung. Jeder ausgegebene Euro zählt", appelliert Karl Heinz Kremser an die Bevölkerung, dem Flohmarkt einen Besuch abzustatten. Besonders zählt er auf Besucher denen Nachhaltigkeit wichtig ist. Denn durch das Flohmarktangebot erhalten ältere Dinge einen zweiten Lebenszweck und wandern dadurch nicht auf den Müll. "So zaubern wir Menschen mit einer günstigen Kleinigkeit ein Lächeln ins Gesicht."

Doch die Wiener Altwarenhändler sind nicht nur auf dem Flohmarkt am Naschmarkt zu finden. Viele haben auch eigene Altwarengeschäfte und bieten neben Secondhand- oder Flohmarktwaren auch Räumungen an. Die gesamte Angebotspalette und sämtliche Kontaktdaten der Wiener Händler finden Sie im Verzeichnis des Wiener Altwarenhandels im Internet unter www.altwaren-handel.at

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen