17.09.2014, 09:00 Uhr

Ein Herz für den besten Freund des Menschen

Ein gutes Team und beste Freunde: Sunny Benett mit ihrem Hund Digga.

Die Mariahilfer Hundeverhaltenstrainerin Sunny Benett ist für den Bundestierschutzpreis nominiert.

MARIAHILF. Sie lebt und arbeitet in Mariahilf und wurde jetzt für den Österreichischen Bundes-tierschutzpreis 2014 nominiert: Hundetrainerin Sunny Benett. "Das ist eine große Ehre für mich", freut sie sich. Es sei aber auch eine Bestätigung ihrer Arbeit mit Hunden sowie für ihren Blog. Darin setzt sie sich für einen respektvollen Umgang mit Hunden ein, erzählt über belohnungsorientiertes Training und protestiert, wenn jemand meint, Hunde könnten durch Angst und Unterwerfung erzogen werden. In Wien geboren, wanderte Benett mit 14 Jahren mit ihrer Familie nach Kalifornien aus. Wieder in Wien, realisierte sie ihren Mädchentraum und wurde Fachjournalistin. Als Anfang 2006 ihr erster Hund Digga bei ihr einzog, begann sie, sich beruflich umzuorientieren.

Selbstständig seit 2011

"Seit 2011 bin ich als Hundetrainerin, -psychologin und Verhaltensberaterin tätig." Aktuell widmet sie sich dem Studium der Biologie, um noch tiefere Einblicke in das Verhalten von Mensch und Hund zu erlangen.
Doch die meiste Zeit verbringt sie mit Digga, der sie bei Problemfällen mit seiner friedlichen Art unterstützt. www.dogsinthecity.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.