20.06.2017, 10:49 Uhr

Mariahilf: Baumscheiben zu vergeben!

Garteln verbindet - das hat kürzlich auch eine europäische Studie zum Thema Nachbarschaft ergeben. (Foto: BV6)

Die Mariahilfer können ab sofort zu Stadtteilgärtnern werden, elf Baumscheiben wolllen gepflegt werden!

MARIAHILF. Hobbygärtner, aufgepasst: Wer seinen grünen Daumen schon immer in Mariahilf ausleben wollte, aber einfach keine Grünfläche dafür hatte, kann sich diesen Traum nun erfüllen. Denn die Gebietsbetreuung und die Bezirksvorstehung suchen Gärtnerinnen und Gärtner für acht Baumscheiben – darunter versteht man jene Beete, die rund um Straßenbäume angelegt sind. Zu haben sind Baumscheiben zwischen der Wallgasse und der Esterházygasse, außerdem gibt es in der Hornbostelgasse 1a noch drei freie Flächen.

"Wir freuen uns über jeden Helfer, der einen Beitrag für mehr Lebensqualität im Stadtteil leisten möchte“, so Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) und betont, dass eine attraktive Begrünung das Wohlbefinden im dicht verbauten innerstädtischen Gebiet steigere. Und wer noch kein Gartenprofi ist, muss keine Hemmungen haben: Die Gebietsbetreuung und die Stadtgärtner unterstützen alle bei der Bepflanzung. Mehr Infos unter www.gbstern.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.