31.08.2014, 20:32 Uhr

Streitschlichtung - Gemeindevermittlungsamt

Die Gemeindevermittlungsämter gibt es in allen Bezirksvorstehungen seit rund 155 Jahre und sie versuchen Konflikte zwischen streitenden Parteien zu schlichten.

In ihren Aufgabenbereich fallen etwas Ehrenbeleidigungsangelegenheiten, Geldforderungen, Grenz- und Besitzstreitigkeiten sowie Streitigkeiten über die Dienstbarkeit (dringliches Nutzungsrecht) der Wohnung.

Vor dem Vermittlungsamte können rechtlich wirksame Vergleiche abgeschlossen werden, die die Gerichte entlasten und dadurch kostspielige Prozesse vermieden werden können.

Die Vorsitzende Vlasta Osterauer-Novak, MA des Gemeindesvermittlungsamtes Mariahilf als ausgebildete Mediatorin steht ihnen für ein Abklärungsgespräch nach telefonischer Voranmeldung über das Büro der Bezirksvorstehung zur Verfügung.

https://www.wien.gv.at/recht/landesrecht-wien/rech...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.