Ab zum Lachen in den (Fürsten-)Keller nach Rohrbach

Im Fürstenkeller: Martin Werschlan, Martin Mihalits, Vinzenz Pöpperl, Carina Havlicek, Martin Kosch, Rudolf Havlicek, Christine Havlicek, Markus Fasching, Philip Moritz
  • Im Fürstenkeller: Martin Werschlan, Martin Mihalits, Vinzenz Pöpperl, Carina Havlicek, Martin Kosch, Rudolf Havlicek, Christine Havlicek, Markus Fasching, Philip Moritz
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Walter Klampfer

ROHRBACH. Zahlreiche Gäste sind auch heuer wieder sprichwörtlich zum Lachen in den (Fürsten-)Keller gegangen und haben das neue Programm von Martin Kosch genossen. Der steirische Kabarettist war mittlerweile zum 3. Mal beim Kabarett im Keller zu Gast und hat dem Publikum diesmal gezeigt, wie man mit dem inneren Schweinehund Gassi geht. Organisator und Vizebürgermeister Martin Mihalits bedankt sich bei allen Besuchern und Mitwirkenden, die das KiK 2017 zu einem vollen Erfolg gemacht haben.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.