Ene neue Zeitepoche bewegt sich auf die Menschheit zu
Der Nachteil der digitalen Arbeitswelt ist nicht auf zuhalten

Arbeitsabläufe, Arbeitsprozesse haben sich seit Menschengedenken immer schon verändert - einige werden im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung überflüssig werden. Z.B.: der Kassier-Job im Geschäft, die Bürokraft bzw. die Buchhaltungskraft, Bankschalter Angestellte, Taxifahrer-Job im Stadtverkehr u.a.m. Ein gutes Beispiel ist am Bau zu beobachten - es dominieren Baumaschinen und
Zulieferfirmen den Baufortschritt - wenig Bauarbeiter mehr wie es einmal war. Die Zeit ist defivitiv vorbei als man mit einem erlerntem Beruf in Pension ging. Nur mit Maturaabschluß kommt man in dieser Zeit nicht vom Fleck es sind mehrere Berufe zu erlernen die von der Wirtschaft gefordert werden. Die Arbeitswelt von Morgen ist Heute schon deutlich spürbar - wer annimmt es wird ihm nicht treffen irrt gewaltig. Bald wird es in Märkte keine Kassaplätze mehr geben bargeldlos wird bezahlt, automatisierte Dienstleistungen in Banken und in Büros kosten Mitarbeitern ihren Job, autonomes Auofahren wird viele Taxler den Job kosten ob Linienbusfahrer oder Regional-Lokführer ihren Job einbüßen bin ich mir nicht sicher - doch möglich ist auch das. Arbeitnehmer die jetzt in der Mitte ihres Berufsleben angekommen sind sie haben bereits ein flaues Gefühl in der Magengegend den der Leistungsdruck sowie das erforderlich profunde Wissen hinterlässt bei einigen Spuren - wie lange halte ich noch durch nistert sich im Kopf ein. In der Corona-Pandemie Krise kommen Gedanken auf wie schrecklich abhängig, zerbrechlich unser Dasein geworden ist. Ein enormer Geldfluß ist auf einmal in Bewegung gekommen, Stundung jeder Art von Zahlungsverpflichtungen wird gewährt. Die Wirtschaft sucht laufend nach Koryphäen die sich an die Spitze eines Unternehmens stellen oder sich als Anführer behaupten doch nicht jeder Arbeitssuchende ist eine Koryphäe - was macht man mit die?

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen