ASV Draßburg
Dreitägiges Sportfest in der Gemeinde Draßburg

Die Spieler der Kampfmannschaft Lukas Stifter, Dejan Cosic und Marco Anderst schenkten bei der Weinbar aus.
30Bilder
  • Die Spieler der Kampfmannschaft Lukas Stifter, Dejan Cosic und Marco Anderst schenkten bei der Weinbar aus.
  • Foto: Carina Fröhlich
  • hochgeladen von Carina Fröhlich

Dieses Wochenende ging es beim Sportfest am Draßburger Sportplatz ganz schön rund.

DRASSBURG. Nach einer coronabedingten Pause entschloss sich der ASV Draßburg wieder ein Sportfest zu veranstalten. „Da es die Lage zurzeit erlaubt, haben wir uns kurzfristig dazu entschieden und innerhalb von drei Wochen alles auf die Beine gestellt“, berichtete Obmann Stellvertreter Roland Koller.

Ostliga-Auftakt

Bereits am Freitag, dem 30.7.2021, strömten zahlreiche Besucher zum Sportplatz nach Draßburg um den Auftakt der Regionalliga Ost mitzuerleben. Die Top Vereine des Burgenlandes, der ASV Draßburg und SC Neusiedl/See, lieferten sich ein spannendes Duell, welches 2:2 ausging. Auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Astrid Eisenkopf ließ sich dieses Spiel nicht entgehen und eröffnete es mit dem Ehrenanstoß.

Nachwuchsspiele

Am Samstag, dem 31.7.2021, standen ab 14:00 Uhr Turniere der Draßburger Nachwuchsmannschaften am Programm. Danach wurde, mit musikalischer Unterhaltung von d'Original Sautanzmusi, bis spät in die Nacht gefeiert.

Frühschoppen

Zum Abschluss des Sportfestes lud der ASV Draßburg am Sonntag, dem 01.08.2021, ab 10:30 Uhr zum Frühschoppen ein, welcher vom Musikverein Draßburg musikalisch umrahmt wurde. Neben einem Mittagessen, welches vom Florianihof in Mattersburg zubereitet wurde, gab es auch verschiedenste Mehlspeisen und Eis von Heiling.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen