Immer ein Genuß
Gefüllte Buchteln

Damit die Buchteln schön aufgehen, locker werden ist einiges zu beachten. 500 g glattes Mehl reicht
für mind. zwölf Buchtel. Kein zu weiches Marmelade sonst tritt es aus den Buchtel heraus, lauwarme Milch, 1/2 Germ oder Trockengerm, wenig feinen Zucker, Vanilienzucker, geriebene Zitronen-oder Orangenschale, (fertig im Handel) wenig Salz, Ei, Rum, reichlich ausgelassenen Butter. Erst wird das Mehl in eine Rührschüssel gesiebt, in einer kleinen Mehlgrube zuerst der Zucker und auf diesen die frische Germ bröseln bzw. Trockengerm geben sowie etwas warme Milch darüber leeren. Weiters 1 Ei aufschlagen, Vanilienzucker, 1 Packerl Zitrusschale, Rum, und flüssigen Butter mit lauwarmer Milch beenden die Zutaten für das Kneten mit dem Knethacken. Das Kneten beginnt mit der niedrigsten Einschaltstufe und wird langsam auf die weitere Stufe erhöht - solange bis der Teig sich von der Rührschüssel löst am Knethacken nicht mehr klebt. Ist der Teig noch klebrig gibt man noch Mehl dazu umgekehrt nässt man in noch mit warmer Milch nach. Er lässt sich locker von der Rührschüssel herausnehmen auf einem mit wenig Mehl bestaubten Untergrund händisch weiter kneten. Der Teig muß jetzt ca. 30-40 Minuten bei Zimmertemperatur in der Schüssel rasten er sollte nach dieser Zeit deutlich an Volumen größer sein. Nochmal wird er kurz durch geknetet und der Länge nach ausgezogen. Jetzt schneidet man die Stücke herunter die man für die Zahl der Buchteln braucht. Hat der Teig die richtige Konsistenz lässt er sich leicht mit dem Handballen ausdehnen und mit festerer Marmelade befüllen. Die Teigtasche wird mit den Fingern von allen Seiten zu einem Punkt zusammen gezogen und durch drehen des Teigzipferl verschlossen. Die feuerfeste Backform wird mit zuge-
schnittenem Backpapier ausgelegt und auf diesen kommen Stück für Stück die gefüllten Buchteln. Auf den mittleren Einschub schiebt man die Bankform und beginnt ohne Vorheizen mit sehr nied-
riger Temperatur damit die Buchteln noch weiter aufgehen - nach ca. 10-15Minuten erhöht man auf 170 Grad sie sind fertig gebacken wenn sie zu duften beginnen die Oberfläche schön hellbraun ist. Mit Milch werden sie jetzt bestrichen je nach Belieben mit Puderzucker bestreut. Nach dem Abkühlen sollten sie im im Biß weich sein - sie schmecken immer wieder köstlich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen