Die Ballsaison von damals konnte man nicht erwarten
Ist der Ballbesuch das noch wert was sie daür ausgeben?

Für die Hautewolee ist nichts zu teuer sie wollen sehen und gesehen werden. Die Nobelbälle in
Großstädten sind ihr Revier. In Kleinstädte ist der Ball im Fasching nicht mehr das was er einst war.
Die Alten haben sich vor Jahre abgetanzt - die Jugend springt lieber in Discotheken herum oder hält
nichts vom richtigen Tanzen und noch heraus geputzt zu werden wie ein Lackaff. Den Mäderln gefällt der Aufputz wesentlich besser als den Buben. In Ort- und Dorfgemeinden ist der Ball im Fasching noch immer ein Höhepunkt für alt und jung. Der Dorfwirt hat einen größeren Raum bzw. Saal für Ballveranstaltungen einige Dorfmuskikanten sorgen für ausgelassene Stimmung - mit einem Wort: der ganze Zirkus ist noch leistbar und nicht selten wird gekuppelt - der traditionelle Jugendball der kath. Jugend mit Pfarrer an Bord ist wie geschaffen dafür. Zum Essen gab es hauptsächlich Schnitzel mit Salat. Die Ballbesucher sind zufrieden mit dem gebotenem. Die feinen Ballveranstaltungen im ganzen Land gehen für Besucher ins Geld um dabei zu sein. Der Ballveranstalter spart nicht den alles was gefällt ist vorhanden - der Spreu wird vom Weizen getrennt. Als es noch kleine Tanz-Cafes gab hatte die Ballsaison Hochbetrieb - profitiert haben Bekleidungs-/Schuhgeschäfte, Friseure in Städte
tun sie das noch heute so. Die größeren Städte werden von einer Ballkrise verschont bleiben doch in Kleinstädte, Ortschaften, Dörfer wird der eine und andere Ball ausfallen den die Ausgaben für den Veranstalter und den Besuchern bremsen den Ball-Veranstaltungskalender stark  ein. Mein Resümee: bei diesen hohen Ausgaben vergeht einem das Tanzen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen