Schau mit mir vom Rosaliengebirge ins schöne Burgenland

10Bilder
Wo: Burg Forchtenstein, 7212 Forchtenstein auf Karte anzeigen

Das Rosaliengebirge mit seiner grössten Erhebung, den Heuberg liegt 748 m überm Meer. Am höchsten Punkt steht die Rosalienkapelle, eine Wallfahrtskirche im Gemeindegebiet von Forchtenstein im Burgenland.
Die erste Kapelle wurde im Jahr 1644 errichtet. Zu Ehren der Pestpatronin Rosalia ließ Fürst Paul Esterházy 1666 eine hölzerne Kirche errichten.
Einer Sage nach wurde die Rosalienkapelle errichtet, damit der Geist der grausamen Burgfrau Rosalia von Forchtenstein, welcher nachts um die Burg Forchtenstein spukte, Ruhe finden sollte. Angeblich soll der Spuk mit dem Bau der Rosalienkapelle tatsächlich beendet worden sein. Hochaltar und Kanzel stammen aus 2013.
Bei einem herrlichen Ausblick kann man die Burg Forchtenstein und weiters
die Bezirkshauptstadt Mattersburg geniessen, im Horizont den Neusiedler See.
Richtg. Nordosten nach Eisenstadt.wiki.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen