Schnelle Küche
Schweins- oder Rindsleberscheiben gebraten

Wie bei allen tierischen Produkte ist die Qualität ausschlaggebend für das gute
Gelingen - das gilt auch für die Leberzubereitung. Beim Fleischer kauft man
die Leberscheiben den sie werden herunter geschnitten so viel man will. Drei Scheiben > ca. 200 g genügen für eine Person. Die naße Leber wird mit Küchen-
papier abgetrocknet und im griffigem Mehl gewendet. Glattes Mehl bildet Mehlklumpen wenn die Leber noch etwas naß ist. Zwiebelringe schneiden
in einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen (nicht zu stark) dann gibt man
die Leberscheiben in die Pfanne. Die Anbratzeit ist kurz daher die Scheiben
auf die andere Seite wenden jetzt wird gesalzen, gepfeffert  Anbratzeit wieder-
holen - die ungewürzte Seite ebenfalls würzen. Temperatur zurückdrehen den
die beigefügten Zwiebelringe sollen nur glasig angeschwitzt werden - entweder in der selben Pfanne oder seperat. Wer will kann man den Zwiebel noch papri-
zieren. Die Leber ist fertig wenn sie innen leicht rosa aus sieht und saftig gelun-
gen ist - angebratene Apfel oder Birnespalten passen hervorragend dazu als weitere Beilage  wie so oft Petersilieerdäpfel in Butter geschwenkt. Will man die
Leber dünsten schneidet man sie in dünne Spalten - am Schluß liegt sie im selbst gemachten gewürztem sämigen Saft.

Autor:

Rudolf Rauhofer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.