Süßkartoffel - exotischer Stresskiller

Immer öfter sieht man sie auch in heimischen Supermärkten - die Süßkartoffel.
Die Frucht, auch Batate genannt, stammt aus Mittel- und Südamerika. Trotz ihres Namens ist sie botanisch nicht mit der Kartoffel verwandt. Neben der Verarbeitung zu Püree, Suppe, Pommes Frites... kann die Süßkartoffel auch ungekocht verspeist werden.

Süßkartoffeln gelten als Stresskiller, da sie wichtige Mineralstoffe (z.B. Kalium) enthalten, die der Körper in Stresssituationen verbraucht. Durch den Verzehr von Süßkartoffeln werden die Vorräte an Mineralstoffen wieder aufgefüllt und dem nächsten Problem kann gelassen entgegen gesehen werden.

Noch einen wunderbaren Stresskiller beim Lernen gibt es im LernQuadrat Mattersburg in der Hauptstraße 6.
Das regelmäßige Mitlernen statt Nachlernen!

Wo: Lernquadrat, 7210 Mattersburg auf Karte anzeigen
Autor:

LernQuadrat Mattersburg aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen