Volle Kinosäle bei Fifty Shades of Grey

Anna, Ines, Lisa, Gert, Stefan und Sophie hatten große Erwartungen
31Bilder

MATTERSBURG. Die Verfilmung des Erotikromanes Fifty Shades of Grey, basierend auf einer Trilogie, die weltweit über 70 Millionen Mal verkauft wurde, sorgte für große Aufregung.

Um Kinokarten zu bekommen, reservierten die Zuschauer bereits Wochen davor, denn die Kinosäle waren bis obenhin voll. Vor allem am Valentinstag ließen sich viele Paare dazu begeistern, ins Cineplexx Mattersburg zu gehen.

Die Erwartungen an den Film waren sehr hoch.
Insgesamt wurde der Film gut bewertet, doch Leser und Leserinnen der Trilogie, die vor allem sehr hohe Ansprüche an Fifty Shades of Grey hatten, empfanden die Verfilmung doch zu milde.

Einige Zuschauer waren der Meinung, dass Mr. Grey im Gegensatz zu den Erotikromanen, in denen er sehr dominant war und sich damit vergnügte, Frauen ,,schöne" Schmerzen zu bereiten, in der Verfilmung doch sehr rasch auf die Zärtlichkeiten von Anastasia Steele einging.
Sehr überraschend war die Kritik von ein paar jungen Männern, die Fifty Shades of Grey, als eine leichte Diskriminierung gegenüber Frauen sehen und sich spannendere Szenen erhofft hatten.

Frauen sind das Zielpublikum

,,Fifty Shades of Grey ist eher für Frauen bestimmt", meinten einige der Männer. Über zwei Drittel der männlichen Besucher, empfand die Verfilmung als einen erotischen Liebesfilm und würde den zweiten Teil, nur in Begleitung einer Frau, ansehen.

Besucht wurde die Verfilmung hauptsächlich von Jugendlichen und Pärchen, aber auch einige Erwachsene freuten sich auf den verfilmten Erotikroman.

Die Meinungen der Verfilmung von Fifty Shades of Grey waren sehr unterschiedlich.
Neben einigen Kritikern, war die Mehrheit der Zuschauer doch davon überzeugt, für die Fortsetzung wieder ins Kino zu gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen