Mattersburg
Der City-Bus nimmt Formen an

Begutachtung der geplanten Haltestellen: Roman Michalek, Günter Schweinberger (Firma Blaguss), Sonja Biricz (Stadtamt), Bgm. Ingrid Salamon, Günter Schmidt (Landesstraßenverwaltung) und Florian Faber (Polizei)
  • Begutachtung der geplanten Haltestellen: Roman Michalek, Günter Schweinberger (Firma Blaguss), Sonja Biricz (Stadtamt), Bgm. Ingrid Salamon, Günter Schmidt (Landesstraßenverwaltung) und Florian Faber (Polizei)
  • Foto: Mattersburg
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

City-Bus Mattersburg: Firma Blaguss gewinnt Vergabeverfahren

MATTERSBURG. Das Projekt City-Bus Mattersburg schreitet zügig voran und nimmt Formen an. In der Gemeinderatssitzung am 16. Oktober wurde beschlossen, die Firma Blaguss Reisen mit dem Betrieb der Bus-Flotte zu beauftragen.

Haltestellen-Konzept

Bereits kommenden April sollen die drei Elektro-Busse den Betrieb aufnehmen. Derzeit werden von Fachleuten die einzelnen Haltestellenbereiche in der Stadt festgelegt. Die meisten Haushalte werden weniger als hundert Meter von einer Haltestelle entfernt sein. Daraus ergibt sich vor allem für ältere Menschen ein großer Vorteil

Umweltfreundlich

„Neben Mobilitätsvorteilen verringert die aus umweltfreundlichen Bussen bestehende City-Linie zusätzlich den CO2-Ausstoß in Mattersburg um rund 25  Tonnen pro Jahr“, freut sich Bgm. Ingrid Salamon und rechnet vor, dass sich durch den Busbetrieb rund 160.000 PKW-Kilometer pro Jahr einsparen lassen.

VCÖ-Mobilitätspreis

Das Konzept des „City Bus Mattersburg“ ist so überzeugend, dass es heuer bereits als Siegerprojekt beim VCÖ-Mobilitätspreis Burgenland 2019 ausgezeichnet wurde.

Autor:

Hannes Gsellmann aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.