Haus der Musik in Mattersburg eröffnet

Viel Freude bei der Eröffnung des Hauses der Musik in Mattersburg
  • Viel Freude bei der Eröffnung des Hauses der Musik in Mattersburg
  • Foto: Stadtgemeinde Mattersburg
  • hochgeladen von Hannes Gsellmann

MATTERSBURG. Vor kurzem wurde in Matterburg im Zuge eines feierlichen Festakts das „Haus der Musik“ eröffnet. Im Zuge der Umbauten wurde ein Konzertsaal für rund 200 Personen, mehrere Proberäume auf zwei Etagen sowie Küche, Sanitäranlagen und Garderoben adaptiert.

Kulturdreieck

Das Haus in zentraler Lage wird sowohl von der Musikschule als auch von der Stadtkapelle verwendet. Gemeinsam mit Bauermühle und in weiterer Folge auch Kulturzentrum rundet es des kulturelle Programm in der Stadt ab.

Beitrag zur Vielfalt

„Musik ist auch die Pflege von Brauchtum und Traditionen. Daher trägt das Projekt zur kulturellen Vielfalt bei. Musik ist auch sehr wichtig für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Darum ist es mir ein Anliegen, optimale Ausbildungsmöglichkeiten für Musiker anzubieten“, erklärt Bgm. Ingrid Salamon den Wert des Gebäudes für gesellschaftliches und kulturelles Stadtleben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen