Auszeichnug
Landes-Sicherheitspreis für Lukas Hatz aus Sieggraben

LH-Stv. Johann Tschürtz und LH Hans Niessl überreichten Lukas Hatz den Sicherheitspreis.
  • LH-Stv. Johann Tschürtz und LH Hans Niessl überreichten Lukas Hatz den Sicherheitspreis.
  • Foto: BLMS
  • hochgeladen von Walter Klampfer

SIEGGRABEN/EISENSTADT. Bereits zum fünften Mal wurden die burgenländischen Sicherheitspreise verliehen. Die Verleihung fand im Rahmen einer Sicherheitsgala im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt statt.

Sicherstes Bundesland

„Das Burgenland ist heute das sicherste Bundeslands Österreichs und eine der sichersten Regionen Europas. Das ist in erster Linie ein Verdienst unserer Blaulicht-, Hilfs- und Einsatzorganisationen und deren Mitglieder, die sich beruflich und oftmals auch ehrenamtlich in den Dienst der Sicherheit stellen“, betonte LH Hans Niessl bei der Verleihung.

Vor den Vorhang gebeten

Jedes Jahr werden von den Blaulichtorganisationen und Sicherheitsdienstleistern aus ihrem jeweiligen Bereich verdienstvolle Mitarbeiter nominiert, die mit viel Einsatz und Engagement besondere Leistungen für die Bevölkerung erbracht haben. Dafür werden sie in acht Kategorien vor den Vorhang gebeten. In der Kategorie Rotes Kreuz wurde Lukas Hatz aus Sieggraben mit dem Sicherheitspreis 2018 ausgezeichnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen