Vereinserfolg
Landeshauptmann Doskozil auf Seiten der Peacekeeper

Bei der Übergabe des Buches "Going International": Bernhard Bair (Vizepräsident der österreichischen Peacekeeper), Bernhard Lechenbauer (Landesleiter der Peacekeeper Burgenland), Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Alfred Simon (Peacekeeper erster Stunde)
2Bilder
  • Bei der Übergabe des Buches "Going International": Bernhard Bair (Vizepräsident der österreichischen Peacekeeper), Bernhard Lechenbauer (Landesleiter der Peacekeeper Burgenland), Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Alfred Simon (Peacekeeper erster Stunde)
  • Foto: LMS BGLD
  • hochgeladen von Doris Pichlbauer

Bernhard Lechenbauer, Landesleiter der österreichischen Peacekeeper, gewinnt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil als unterstützendes Mitglied.

BEZIRK MATTERSBURG. Der Landesleiter der Peacekeeper Burgenland, Bernhard Lechenbauer aus Mattersburg, stellte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei einer Angelobung von Grundwehrdienern den wehrpolitisch anerkannten Verein der österreichischen Peacekeeper vor, der spontan eine unterstützende Mitgliedschaft zusagte.

Doskozil: "Anliegen der Peacekeeper sind sehr wichtig"

Mitte Jänner war es soweit: Im Büro des Landeshauptmanns wurde die Beitrittserklärung, durch den Landeshauptmann unterzeichnet. Dieser betonte, dass ihm die Anliegen der Peacekeeper, auch als Landeshauptmann, sehr wichtig sind. Die Soldaten, aber auch die Polizisten und Zivilbediensteten leisten durch ihren Einsatz im Ausland einen wichtigen Beitrag zur internationalen Friedenssicherung und Einhaltung der Menschenrechte. Der Landeshauptmann dankte auch allen Damen und Herren die sich für diesen herausfordernden Dienst für den Frieden gemeldet haben.

Peacekeeper der ersten Stunde dabei

Besonders interessiert war der Herr Landeshauptmann auch an den persönlichen Erfahrungen des Alfred Simon, aus Stoob im Burgenland, ein Peacekeeper der ersten Stunde. Er war Angehöriger des ersten Bundesheerkontingents, ein Sanitätskontingent, das vor 60 Jahren von der Republik Österreich in den Kongo entsandt wurde.
Abschließend informierte Landesleiter Lechenbauer den Landeshauptmann über die weiteren Aktivitäten der burgenländischen Peacekeeper und dieser sagte zu, die eine oder andere Veranstaltung zu besuchen.

Bei der Übergabe des Buches "Going International": Bernhard Bair (Vizepräsident der österreichischen Peacekeeper), Bernhard Lechenbauer (Landesleiter der Peacekeeper Burgenland), Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Alfred Simon (Peacekeeper erster Stunde)
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil beim Unterschreiben der Unterstützungserklärung für die österreichischen Peacekeeper
Autor:

Doris Pichlbauer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.